Winter in der Region Innsbruck ist ein wunderschönes Erlebnis. Während sich die meisten auf einem oder zwei Brettern ins Tal stürzen und andere die Loipen unsicher machen, bietet sich auch etwas ganz anderes an um den Schnee zu genießen: das Winterwandern.

Innsbruck bietet rund um die Landeshauptstadt viele markierte und gesicherte Winterwanderwege. Im Sellraintal ist die kalte Jahreszeit besonders schön und so führte mich mein Weg nach Gries und von dort in ein kleines Seitental bis nach Praxmar. Beim Alpengasthof Praxmar ist unser Ausgangspunkt, hier kann man auch gebührenpflichtig parken. Der Ort ist übrigens auch mit dem Postbus. Die Haltestellte befindet sich direkt vor dem Alpengasthof.

Ausgangspunkt Alpengasthof Praxmar

Alpengasthof Praxmar

Alpengasthof Praxmar mit Bushaltestelle

Vom Alpengasthof Praxmar folgt man über den Parkplatz dem Schild “Panoramaweg Lüsens”. Der Weg führt präpariert neben der Loipe hinein ins Gletschertal durch einen schönen Zirbenwald. Er bietet immer wieder tolle Blicke zu den Gebirgszügen rund um den Lüsener Fernerkogel.

Panoramaweg Lüsens

Der Wanderweg führt durch einen schönen Zirbenwald.

Praxmar

Einiges an Schnee liegt bereits in Praxmar.

Längentalerbach Lüsens

Der Längentalerbach schlängelt sich talauswärts.

Der Weg führt nun leicht bergab in Richtung Lüsens. Hier öffnet sich bald nachdem man den Wald verlassen hat ein atemberaubendes alpines Panorama.

Lüsens und Fernerkogelblick

Nach gut 45 Minuten erreicht man Lüsens. Die Landschaft hier macht teilweise sprachlos. Am Ende des Tales sieht man bereits den Alpengasthof und dahinter den mächtigen Lüsener Fernerkogel. Eine Winterlandschaft wie aus dem Bilderbuch.

Lüsener Gletschertal

Hier öffnet sich das Tal und gibt unglaubliche Blicke frei.

 

Lüsens

Hier folgt man dem Schild weiter bis nach Lüsens.

Lüsens

Schon sichtbar: der Alpengasthof Lüsens.

Nach rund 45min hat man sein Ziel erreicht. Wie man sieht ist es hier auch herrlich zu langlaufen. Man nimmt den gleichen Weg wieder retour.

Lüsens

Herrliche Auszeit in Lüsens am Fuße des Fernerkogels.

Der Höhenunterschied beträgt nur 70 Meter, das Ziel ist deshalb leicht für jeden zu erwandern.

Der beschriebene Winterwanderweg wird in der Saison 2019/20 noch von Langläufern und Winterwanderern gemeinsam genutzt. Achtet als Wanderer bitte darauf, die Langlaufspur möglichst ungestört zu lassen. Ein Ausbau des Weges ist in Planung, damit in Zukunft alle Wintersportler möglichst viel Platz für ihr liebstes Hobby haben. 

 

50 weitere schöne Winterwanderungen rund um Innsbruck findet ihr hier: https://www.innsbruck.info/sport/winter/winterwandern/winterwanderwege.html

Alpengasthof Praxmar

Alpengasthof Lüsens

Fahrplan VVT Praxmar

Alle Fotos © Danijel Jovanovic Photographywww.djphotography.at

Instagram @danijeljovanovicphotography
Facebook: Danijel Jovanovic Photography