Von sonnigen Spätsommertagen über buntes Herbstlaub bis hin zu verschneiter Adventstimmung, der November überzeugte uns in den letzten Wochen mit einer Vielfalt, die so gar nicht seinem Image als tristem und grauem Monat entspricht. Ihr glaubt uns nicht? Zum Glück hat unser Blogger Danijel alle Facetten mit seiner Kamera festgehalten. Hier ein kleines Best-Of des ganz und gar nicht grauen Novembers.

Facette 1: Der Sommerliche.

Ja, auch im November kann man noch Sonnenstrahlen bei perfekten Herbstwanderungen genießen.

Spätsommer-Liebe auf der Nordkette.

Spätsommer-Liebe auf der Nordkette.

Blick Richtung Patscherkofel/Arzl.

Blick Richtung Patscherkofel/Arzl.

Facette 2: Der Herbstliche.

Mit einem bunten Durcheinander aus Herbstlaub, blauem Himmel und Abendrot verblüfft uns die herbstliche November-Version.

Herbstlicher Ausblick vom Hans-Psenner-Steg

Herbstlicher Ausblick vom Hans-Psenner-Steg

Was ist bunter? Häuserfront oder Sonnenuntergang?

Was ist bunter? Häuserfront oder Sonnenuntergang?

Facette 3: Der Winterliche.

Den ersten Punsch konnte man noch bei angenehmen Herbsttemperaturen auf den Innsbrucker Christkindlmärkten genießen, aber passend zur Einstimmung auf den Advent hüllte Frau Holle den November dann doch noch in winterlich-weihnachtliches Gewand.

Christkindlmarkt am Marktplatz

Christkindlmarkt am Marktplatz

Schneeflocken und Lichtermeer - ein Traumpaar.

Schneeflocken und Lichtermeer – ein Traumpaar.

Die Altstadt in Weihnachtsstimmung

Die Altstadt in Weihnachtsstimmung

Alle Bilder © Danijel Jovanovic