Eine Nacht am Innsbrucker Hausberg, dem Patscherkofel. Der Innsbrucker Hausberg bietet dir eine Vielfalt an tollen Wanderungen und unvergessliche Erlebnisse an. Je nach Kondition und Ausdauer benützt du entweder die Gondelbahn oder du startest direkt vom Parkplatz aus zu Fuß. Die 10Minütige Gondelfahrt ist besonders für Kinder ein ganz besonderes Highlight. Oben angekommen wirst du mit einem einzigartigen blick über die Stadt belohnt.

Sonnenuntergang am Hausberg

Jeden Donnerstag finden Abendfahrten von 18:00-23:00 statt. Ideal für Jedermann um einen Sonnenuntergang am Bergen einmal ,,Live“ erleben zu können. Die Patscherkofelbahn ist barrierefrei zugänglich, sowie auch die Restaurants (das Hausberg, das Kofel). Informiere dich im Vorfeld wann genau die Sonne unter geht, dies variiert je nach Jahreszeit. Im Internet kannst du stets die aktuelle Uhrzeit recherchieren. Ich empfehle dir die Gelegenheit der Abendfahrten unbedingt auszunützen.

Oben Angekommen kannst du dir deinen ,,perfekten Platz“ auswählen von wo aus du den Sonnenuntergang erleben möchtest. Egal ob auf der Restaurant-Terrasse, dem Zirbenweg, dem Gipfel, ein paar Meter Ober- oder Unterhalb der Station, hierbei bleiben keine Wünsche offen. Ein Naturschauspiel das dich Staunen lassen wird. Nach dem Sonnenuntergang kann es zu sehr kühlen Temperaturen kommen. Um dem zu trotzen, ist ein Einkehrschwung unausweichlich in den Restaurants, um dich mit heimischen Köstlichkeiten und warmen Getränken zu verwöhnen.

Die Nacht am Hausberg

Allen Outdoorfreunden kann ich eine Übernachtung am Patscherkofel wärmstens empfehlen. Das Schutzhaus/Patscherkofel bietet Zimmer oder Lagerplätze an. Bitte beachte diese im Vorfeld zu reservieren, da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht. Die Öffnungszeiten der Hütte sind an die Betriebszeiten der Patscherkofelbahn gekoppelt. Nütze diese Gelegenheit und gehe zur späteren Stunde nochmals raus um in den Sternenhimmel zu blicken. Ein unglaubliches Naturschauspiel inmitten der Tiroler Bergwelt. Mit etwas Glück kannst du sogar eine Sternschnuppe sehen. Genieße die Ruhe am Berg und folge den leisen Geräuschen der Natur.

Der Sonnenaufgang am Hausberg

Der Sonnenaufgang zählt zu den beeindruckendsten Erlebnissen am Berg. Dafür muss man lediglich seinen inneren Schweinehund überwinden und sehr früh los starten. Dabei ist es wichtig genügend Zeit mit einzuplanen. Am besten du nimmst die Forststraße bis zum Gipfel. Oben angekommen wirst du von einem spektakulären Sonnenaufgang mit Gipfelsieg belohnt. Nimm dir die Zeit und genieße dieses wundervolle Ereignis. Nach dem Sonnenaufgang hast du dir ein leckeres Frühstück auf 1.965 Höhenmeter verdient. Danach kannst du je nach Lust und Laune zu Fuß die Reise ins Tal antreten oder gemütlich den Tag mit einer Gondelfahrt ausklingen lassen.

Nützliche Links:

Innsbruck Card mit inkludierten Bergbahnfahrten

Welcome Card mit Ermäßigungen und Inklusivleistungen

VVT für öffentlichen Regionalverkehr 

Patschkofelbahn