Je näher das echte Erwachsenenleben rückt, umso straffer wird der Zeitplan für die Freizeitgestaltung. Plötzlich müssen einige Hobbies anderen auf der Prioritätenliste weichen. Zum Shoppen oder Kaffeeklatsch findet man nur mehr beim ärgsten Schlechtwetter Zeit (sollten KI oder Hallenbad geschlossen sein). Im allerbesten Falle hat man viele Menschen um sich, die verstehen, wenn man am liebsten Skifahren, Mountainbiken und Klettern würde – alles am selben Tag. Und obwohl es in unserer Stadt nur so wimmelt vor lauter Sport- und Outdoor-Freaks, so kann man eben niemals genug gleichermaßen verrückte Freunde haben!

Wild at heart

Das dachten sich auch die OutdoorChicks, woraufhin sie 2017 eine Plattform gründeten, mit der sie sportverliebten Mädels die Möglichkeit geben, Freundschaften zu knüpfen und auch mal unter sich zu sein. Also nix für ungut, liebe Kumpels und Boyfriends. Wir sind wirklich froh, dass wir euch haben! Aber manchmal, da tut’s einfach gut, nur mit Freundinnen unterwegs zu sein. Sich gegenseitig zu motivieren, Mut zuzusprechen und gaaanz entspannt genau da Spaß zu haben wo wir am liebsten sind: draußen.

Photocredit: Dominik Tauber

University of Nature

Als ich das erste Mal von den OutdoorChicks hörte, dachte ich nur: Darauf hat Innsbruck gewartet! Hier geht es nicht darum sich zu messen oder zu vergleichen. Es muss auch nicht immer die krasseste Line oder der wildesten Trail sein. Ihre Mission besteht darin, eine Community zu schaffen, von Frauen für Frauen, die allesamt komplett unterschiedlich sein können und doch einen gemeinsamen Nenner haben: Die Leidenschaft für Natur und Abenteuer. Sich mit anderen zu verbinden bedeutet gleichzeitig Neues zu lernen, von den Skills und dem Wissen anderer gewinnen und gleichzeitig gemeinsam diese genialen Momente zu genießen. Denn die wirklich wichtigen Dinge im Leben lernt man eben nicht zwischen 4 Wänden, sondern in der University of Nature! Mit ihrem ansteckenden Enthusiasmus wollen die OutdoorChicks Frauen im Sport ermutigen und stärken und so mit alten Klischees aufräumen.

What does it mean to be an OutdoorChick?

Off-Season? Gibt’s nicht.

Das Team rund um die OutdoorChicks organisiert laufend gratis Events rund um Innsbruck, da ist für jeden Gusto was dabei. Vom gemeinsamen Klettern mit Grill- und Lagerfeuersessions in der Ehnbachklamm bis hin zum wöchentlichen Yoga- und Blackroll Training. Im Winter dreht sich natürlich alles um den Schnee. Dann stehen zum Beispiel Lawinenkurse oder Screenings der Freeride World Tour am Programm. Nachhaltige Projekte wie Charity Arrow und Patagonia’s Blue Heart Kampagne liegen den OutdoorChicks ebenso am Herzen und werden tatkräftig unterstützt.

Auf der Website und auf Facebook findet man alle News und Infos rund um die OutdoorChicks. Der Instagram-Account der Chicks ist ebenso ein Follow wert 😉