Von 19. Februar bis 3. März 2019 findet in Seefeld und Innsbruck die Nordische Ski-WM statt. Hauptaustragungsort wird zwar Seefeld sein, die nordischen Kombinierer kämpfen aber in Innsbruck am Bergisel um den Sieg. Dieser geht mit einer Medaille und einer Siegertrophäe einher. Diese sogenannten Ehrenpreise sind im FIS-Reglement festgelegte Bestandteile der Austragung. 2019 dürfen sich die Sieger über besonders schöne Preise freuen. Wir haben eine kleine Vorschau bei der Präsentation in den Swarovski Kristallwelten in Wattens bekommen. 

Die “Alpen-Juwelen”

Gestaltet wurden die Trophäen in Kooperation des ÖSV (Österreichischer Skiverband), Swarovski Kristallwelten und Stora Enso – dem Presenting Sponsor der WM, einem der weltweit größten Papier- und Verpackungsunternehmen. Entworfen wurde die Form vom österreichischen Designer und Architekten Christoph Haas. Die Berge sollen dabei keinen bestimmten Berg darstellen, sie stehen symbolisch für die Bergwelt. “Die moderne Formensprache entspricht aktuellen Trends in der Architektur”, erzählt der Designer und meint mit einem Blick auf die ausgestellten Trophäen “I hab a eine Freunde gehabt, wie ich sie zum ersten Mal gesehen hab!”. Was für eine Freude werden erst die Sieger haben!

Die Preise wurden aus Stora Ensos CLT Platten gefräst, so genanntem Brettsperrholz. Das Naturprodukt Holz wurde geschickt mit funkelnden Kristallen kombiniert, welche das Funkeln des Schnees und der Sieger symbolisieren. Um sie auch farblich zu unterscheiden, wurden die Kristalle speziell in Gold, Silber und Bronze bedampft. Die weiteren Plätze sind mit farblosen Kristallen ausgestattet und fallen etwas kleiner aus. Knapp 160 solcher Ehrenpreise warten insgesamt auf die Sportler.

Stars der heutigen Präsentation in den Kristallwelten.

Stars der heutigen Präsentation in den Kristallwelten.

Die nordische SKI-WM 2019

Wer zur Ski-WM nach Innsbruck kommt, sollte sich auch ein wenig Zeit nehmen die Stadt und die Umgebung zu entdecken. Mit jedem WM-Ticket bekommt man übrigens in den Kristallwelten 50% auf den Eintritt (9,50 EUR statt regulär 19,– EUR). Kinder bis 14 Jahre erhalten sogar kostenlosen Eintritt mit einem WM-Ticket. Vielleicht ein guter Grund Sport mit Kultur oder dem einen oder anderen Ausflug zu verknüpfen. Apropos Vorteile: Mit einem gültigen WM-Tagesticket nutzt ihr die Züge nach Seefeld kostenlos.

“Die Bergwelt rund um Innsbruck ist natürlich gigantisch!” freut sich auch der ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel, der bei der Präsentation anwesend ist. Zwischen Bergisel und Seefelder Plateau bekommt man wahrlich so einige Prachtstücke der Tiroler Berge zu sehen. Auch Frau Holle hat sich bisher bei der Vorfreude beteiligt, die Schneebilder der letzten Wochen sprechen für sich.

Gold in meinen Händen.

Gold in meinen Händen.

Links

 

Fotos: @Lea Hajner, danke Franz Oss für das Foto von mir.