Hallo meine Lieben und herzlich willkommen zu Episode 5. Ich darf euch die bezaubernde Innsbrucker Schauspielerin Ronja Forcher vorstellen. Es freut mich sehr, denn gerade in Zeiten wie diesen braucht es Sonnenscheine wie Ronja umso mehr. Lasst euch von ihrem Optimismus anstecken und seid gespannt, was Ronja mit ihren zarten 24 Jahren schon alles erlebt hat.

EPISODE 5 VON “WIE WIRD MAN – DER LEBENSLAUF-PODCAST” MIT RONJA FORCHER

Die Liebe zum Schauspielen wurde Ronja quasi in die Wiege gelegt. Papa Reinhard Forcher ist selbst ein bekannter österreichischer Schauspieler. Er war lange Zeit Ensemblemitglied am Tiroler Landestheater in Innsbruck und wirkte zudem in vielen Filmen, wie etwa in “Das Attentat – Sarajevo 1914”, mit. 1997 gründete er zusammen mit Ronjas Mama Ursula Keplinger eine Casting-Agentur in Innsbruck. Von beiden Eltern bekam sie diese brennende Leidenschaft und Freude am Schauspielen mit, weshalb sie selbst schon sehr früh auf die Bretter, die die Welt bedeuten, wollte: Im Alter von sechs Jahren stand sie schon auf der Bühne des Tiroler Landestheaters und feierte mit gerade mal sieben Jahren in “Okariki Oraku” ihr Filmdebüt. 2008 schlüpft sie im Alter von 12 Jahren in die Rolle der Lillie Gruber und steht bis heute regelmäßig für die erfolgreiche Fernsehserie “der Bergdoktor” vor der Kamera.

Spotify Podcast:

YouTube Video Podcast:

Unfassbar! Ronja ist im Juni gerade mal 24 Jahre alt geworden und schon so weit mit ihren Gedanken und Wünschen für das Leben. Es war besonders schön für mich, da ich beruflich auch mit der Schauspielerei bzw. der Stimm-Schauspielerei zu tun habe. Wir haben uns in diesem Gespräch definitiv auf einer Ebene gefunden, die uns uns beide motiviert und inspiriert hat. Und bis ins Herz hinein hat es mich gefreut, dass sie mich an diesen schönen, intimen Ort mitgenommen hat…

Ronja Forchers Lieblingsplatzl in Innsbruck

Vielen Dank liebe Ronja, dass du mich an diesen wunderbaren Ort entführt hast. Du bist ein wahrer Sonnenschein und bringst die Menschen zum Strahlen. Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass du diesen Optimus ein Leben lang behältst und weiterhin so viel Freude am Leben und an deiner Arbeit hast. Und ihr, liebe HörerInnen, LeserInnen und ZuseherInnen habt euch hoffentlich von der guten Laune anstecken lassen und bleibt bitte weiterhin gesund und munter! Danke, dass ihr immer dabei seid! 🙂

Alles Liebe,

eure Sabrina

partner-in-crime: Stubnhocker