Herzlich willkommen zu Episode 3 von „WIE WIRD MAN – der Lebenslauf-Podcast“. Ich hoffe euch allen geht es den Umständen entsprechend gut! Ihr habt vermutlich auch schon alle Schränke im Haus entrümpelt und von alten Sachen befreit. Vermutlich lebt ihr auch schon in einem kompletten Urwald am Balkon, auf der Terrasse oder im Garten – wir werden uns wahrscheinlich alle noch ein zweites Standbein als Hobby-Gärtner aufbauen können! 🙂 Scherz beiseite! So wie es aussieht verbessert sich die Lage Schritt für Schritt: immer mehr Geschäfte, Lokale und Schulen öffnen und ich habe das Gefühl, die Normalität nähert sich mit etwas größeren Schritten. Das freut uns auch für unser Podcast-Format, denn bald schon senden wir wieder direkt aus unserer gemütlichen Stubn.

Dieses Mal kommt das Bild und der Sound aber noch einmal direkt aus meinem kleinen, feinen Wohnzimmer. Mein dritter Gast hat sich von Wien aus über Skype mit mir verbunden und seinen spannenden Lebenslauf erzählt. Er war bzw. ist ehrlicherweise eines meiner größten Vorbilder. Von ihm hab ich mir in meinen Anfangszeiten als Radiomoderatorin viel abschauen und im Endeffekt auch viel lernen können. Auch er hat seine Karriere im Herzen der Alpen – im wunderbaren Innsbruck begonnen.

Episode 3 von “WIE WIRD MAN – der Lebenslauf-Podcast” mit Thomas Kamenar

Thomas Kamenar ist vor allem bekannt als Radiomoderator bei Österreichs größtem Radiosender “Ö3” und als Fernsehmoderator bei diversen österreichischen Quiz- und Musik-Shows wie “Helden von Morgen”, “Zur Hölle damit” oder “Österreich kann”. Auch im slowakischen Fernsehen war er schon als Moderator in Quiz- und Kochshows zu sehen und mittlerweile steht er sogar als Schauspieler in einer slowakischen TV-Serie vor der Kamera.

Er ist ein wahrer Tausendsassa und wenn er eines ganz besonders fest liebt, dann ist das die Musik. In der Sendung “Treffpunkt Ö3” hat er die Ehre mit den größten österreichischen Künstlern zu musizieren und seine Qualitäten als Sänger zu zeigen. Und genau aus diesem Grund wollte ich ihn bei unserem Gespräch überraschen…

Letztes Jahr im November hat Tom in “Treffpunkt Ö3” zusammen mit Kathi Kallauch ein wunderbares Cover von “Shallow” gesungen und dabei einen noch wunderbareren Bradley Cooper abgegeben. Ich habe hin und her überlegt und mir dann doch noch eine halbe Stunde vor unserem Gespräch die Akkorde zu Lady Gagas “Shallow” angesehen. Leider Gottes hat sich die Gitarre während dem Gespräch etwas verstimmt, aber was glaubt ihr – ist die Überraschung gelungen?… 🙂

Am besten jetzt gleich reinhören und/oder reinsehen – hier ist Mister Bradley Cooper from Austria:

Spotify: Audio Podcast

Youtube: Video Podcast

Es freut mich riesig, dass ihr wieder dabei seid und hoffentlich Spaß dabei habt! Für mich ist es jedenfalls eine große Ehre euch diesen Podcast Monat für Monat präsentieren zu dürfen.

Ich wünsche euch alles Liebe und bleibt GESUND!

Eure Sabrina 🙂

partner-in-crime: Stubnhocker