Wenn man den nicht so schönen Dingen wie Betonwänden und Unterführungen in Innsbruck etwas mehr Aufmerksamkeit schenkt, kommt man an ihm nicht vorbei. HNRX ist Street Artist und mit seinen kreativen Arbeiten schon weit über die Innsbrucker Grenzen bekannt. Dass sich aber nicht nur Street Spots in wahre Meisterwerke verwandeln können, zeigt sein neues Video.

Alpin-Urban. Straßenkunst im Hotel.

So wird aus einem verlassenen Hotel eine Fläche für Kunst, ein verlassenes Zimmer ein Raum für Kreativität. Neben dem Kunstwerk selbst trägt die Zusammenarbeit Fotograf/Filmer Raphael Pöham (Ein Blick auf die Homepage lohnt sich, versprochen!) zur professionellen und kreativen Dokumentation der Projekte bei. Und genau das überzeugt uns. Der Kontrast zwischen Hotel und Straßenkunst, zwischen Verfall und Erneuerung, zwischen Underground und professioneller Umsetzung – das macht die Arbeiten von hnrx so spannend.

Wie er selbst seine Arbeit und Kunst interpretiert, hat er uns in einem Interview verraten.

INNS’WURSCHT?

Auf gar keinen Fall ist uns das egal. Wir finden es interessant, spannend, kreativ. Die Kunstwerke enstehen dabei immer mit dem Einverständnis der “Wandbesitzer”. Wer mehr Street Art entdecken will, kann die Kunstwerke online (wahlweise Facebook, Instagram oder Tumblr) bequem vom PC aus ansehen. Oder für das Live-Erlebnis beim nächsten Stadtspaziergang die Augen offen halten.