Ich als Fotograf habe natürlich einen Instagram Account. Diese App ist wohl mittlerweile die populärste unter den Social Media geworden. Ganz wichtig ist dabei die Jagd nach dem nächsten tollen Instagram Foto.

Vor einiger Zeit habe ich euch schon ein paar meiner liebsten Fotopoints in Innsbruck vorgestellt. Diesmal zeige ich euch ein paar neue, teils etwas versteckte Locations für euer nächstes Instagram Foto. Ich wünsche euch viel Spaß mit den Motiven, beim Entdecken und allzeit gutes Licht für perfekte Bilder.

Adlers Rooftop

Das Adlers Hotel ist weithin in der Stadt sichtbar. Es befindet sich im Pema Tower unweit des Bahnhofs. Das Hotel bietet ein Cafe im 12. Stock und eine Rooftop Terasse im 13. Stock. Der Ausblick auf Innsbruck ist grandios, sowohl tagsüber als auch abends. Ein wirklich toller Spot um das eine oder andere Foto oder Selfie aufzunehmen. WOW-Faktor und Drink oder ein köstliches Essen inklusive.

Adlers Hotel

Herrliches Panorama bei einem Drink

Adlers Hotel

Der Blick nach Süden von der Adlers Bar

Adlers Hotel

Hier lässt es sich aushalten.

Schloss Ambras

Schloss Ambras im Süden von Innsbruck bietet allerhand Möglichkeiten für tolle Fotos. Der Schlosspark ist zu jeder Jahreszeit sehr sehenswert. Ich mag ihn im Herbst am liebsten. Die vielen Laubbäume verfärben sich und bieten eine wunderschöne Kulisse. Empfehlenswert ist auch ein Besuch im Inneren des Bauwerks. Der spanische Saal ist ein besonders schönes Motiv.

Schlosspark Ambras

Zahlreiche Motive für tolle Fotos bietet der Schlosspark

Schloss Ambras

Besonders im Herbst genieße ich hier meine Freizeit. Sehr empfehlenswert!

Spanischer Saal im Schloss Ambras

Der Spanische Saal ist ein Traummotiv.

Waltherpark

Der Waltherpark liegt im Stadtteil Sankt Nikolaus. Dafür überquert ihr einfach von der Altstadt aus den Inn, der Park liegt am gegenüberliegenden Flussufer. Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick über den Inn zur Altstadt und dem Dom Sankt Jakob. Am Ende des Parkes steht ein Pavillon mit einer aus Eisen nachgebildeten Silhouette der gegenüberliegenden Flusseite. Dieser Spot ist bei Tag und bei Nacht besonders schön. Beste Tageszeit: kurz vor Sonnenuntergang, da die Altstadt von der Sonne angestrahlt wird. Ebenfalls sehr schön in der Abenddämmerung.

Altstadt Innsbruck

Blick vom Waltherpark auf die Innsbrucker Altstadt zur Abenddämmerung.

Waltherpark Innsbruck

Beim Pavillon kann man mit der metallenen Silhouette als Motiv spielen.

Altstadt Innsbruck

Blick auf Dom, Altstadt und den Patscherkofel

Hofgarten

Der Hofgarten in Innsbruck hält vor allem mit dem Pavillon und dem Teich in der Mitte des Gartens tolle Motive bereit. Dieser Spot ist zu jeder Jahreszeit schön, ich finde den Herbst mit den vielen bunten Farben am imposantesten.

Hofgarten Innsbruck

Eine Oase inmitten der Stadt – der Hofgarten

Hofgarten Innsbruck

Der Pavillon mit seinen offenen großen Fenstern ist ein super Motiv, zum Beispiel für Portraits.

Sandbank Kranebitten

Die Sandbank in Kranebitten direkt hinter der Landebahn des Flughafens eignet sich nicht nur hervorragend zur Erholung und zum Sonnenbaden, sie bietet auch spektakuläre Möglichkeiten Fotos und Selfies mit landenden Flugzeugen zu machen. Diese fliegen hier im Endanflug über den Inn und rauschen nur wenige Meter über die Köpfe hinweg.

Innsbruck Kranebitten Flugzeug

Flugzeuge schauen und Natur genießen – Innsbruck Kranebitten

Inn Flugzeug Kranebitten Innsbruck

Der spektakuläre Landeanflug über den Inn

Sonnenuntergang Kranebitten Innsbruck

Am Abend kann man hier tolle Fotos vom Sonnenuntergang machen.

Innsbrucker Innenhöfe und Plätze

So schön die Fassaden der sehr alten Häuser in Innsbruck sind, man sollte auch mal in die Innenhöfe schauen. Ihr werdet staunen, welch seltene Perspektiven sich auftun. Der Innenhof der Hofburg zum Beispiel, die Höfe hinter den Altstadthäusern oder wie hier beim Durchgang zwischen Museumstraße und Universitätsstraße – ein ganz anderer Blickwinkel auf die imposante Jesuitenkirche. Augen auf bei den modernen architektonischen Bauten, denn in den Glasfasaden spiegeln sich teilweise ganz wunderbare Motive.

Jesuitenkirche Innsbruck

Jesuitenkirche Innsbruck

Domplatz Innsbruck

Mitten in der Altstadt aber meist kaum frequentiert – der sehr schöne Domplatz

Alte und moderne Architektur

Moderne Architektur gemischt mit alter

Selfiewand

Mittlerweile sehr bekannt ist die sogenannte bunte “Selfiewand” im Durchgang zwischen der Maria-Theresien-Straße und dem Sparkassenplatz. Die Wand mit den bunten leuchtenden Kugeln, die immer wieder die Farbkombinationen wechseln, bietet sich regelrecht für ein Selfie an. Eigentlich schon ein wenig kultig in Innsbruck und ein perfektes Foto für Instagram.

"Selfiewand" beim Sparkassenplatz

“Selfiewand” beim Sparkassenplatz – die Leuchtkugeln wechseln die Farbe

Das waren nur sieben Vorschläge für eine kleine Fototour durch Innsbruck und eine schöne Ergänzung zu meinem früheren Artikel dazu. Eine Fortsetzung wird bestimmt folgen. Haltet die Augen offen, Innsbruck ist voller Motive! Happy Instagramming und fotografieren.

Alle Fotos © Danijel Jovanovic Photographywww.djphotography.at

Instagram @danijeljovanovicphotography
Facebook: Danijel Jovanovic Photography