Innsbruck ist Sportstadt, was viele wissen, Innsbruck ist Kulturstadt, was viele mehr wissen sollten – und Innsbruck ist Kongressstadt, eine mehrfach ausgezeichnete sogar. Die drei Standorte, Congress Innsbruck am Rennweg, Congresspark Igls in Igls und Messe Innsbruck in der Ingenieur-Etzel-Straße, bieten das richtige Ambiente für jede Art von Veranstaltung – ob Tagung, Seminar, Vortrag, Konzert, Ball oder Messe.

Drei Standorte

Rund zehn Jahre ist es her, dass die Unternehmen Congress Innsbruck GmbH und Innsbrucker Messen GmbH unter einem Dach vereint wurden, der Congress und Messe Innsbruck GmbH (CMI). Seither heißt das Motto „Drei Standorte und exzellenter Service“. Durch den Zusammenschluss konnten einerseits Synergien genutzt und Kräfte gebündelt werden, andererseits stehen seither drei unterschiedliche Standorte zur Verfügung, die je ganz besondere „Stückln“ spielen.

Der Congresspark Igls erhielt mehrere Architekturpreise

Der Congresspark Igls erhielt mehrere Architekturpreise

Ländliche Idylle

Der Congresspark Igls, im rund 15 Fahrminuten von Innsbruck entfernten Dorf Igls gelegen, überzeugt durch zeitgenössische Architektur und eine exklusive Lage. Er schließt nämlich unmittelbar an den weitläufigen Kurpark in Igls an. Zudem eröffnet der lichtdurchflutete Glasbau einen fantastischen Blick auf die umliegende Bergwelt. Der Congresspark Igls eignet sich hervorragend für Firmenfeiern, Bankette und Tagungen – und nicht zuletzt Hochzeiten.

Der Congress Innsbruck ist ein multifunktionales Veranstaltungs- und Kongresszentrum

Der Congress Innsbruck ist ein multifunktionales Veranstaltungs- und Kongresszentrum

Zentrale Lage

Geschichtsträchtig und modern zugleich präsentiert sich der Congress Innsbruck am Rennweg, knapp fünf Minuten Gehzeit vom Goldenen Dachl entfernt. Die Ursprünge dieses vielseitigen Gebäudes gehen ins Jahr 1582 zurück. Zunächst für die am Hofe Ferdinands II. beliebten Ball- und Singspiele genutzt, wurde das Bauwerk einige Jahrzehnte später zum damals größten europäischen Saaltheater umgebaut, um schließlich im 19. Jahrhundert als Zollhaus zu dienen. Heute ist die Dogana ein großzügiger Veranstaltungssaal und Herzstück des Congresses Innsbruck.
Daneben finden sich große und kleine Säle, Seminarräume und Foyers – für jede Veranstaltung in passender Größe. Nur ein Beispiel: Der Saal Strassburg mit 164 Quadratmetern eignet ausgezeichnet für Konzerte, Schulungen und Bankette. Er ist mit dem daneben gelegenen Saal Brüssel kombinierbar.
Für das leibliche Wohl sorgen das Restaurant Archiv oder die Orangerie – letztere, ein innovativer Glasbau, geradezu prädestiniert für Veranstalter, die das Besondere, das Ausgefallene suchen.

Haupteingang der Messe Innsbruck in der Ingenieur-Etzel-Straße

Haupteingang der Messe Innsbruck in der Ingenieur-Etzel-Straße

International

Schließlich steht mit der Messe Innsbruck in der Ingenieur-Etzel-Straße am Eingang zum gründerzeitlichen Stadtteil Saggen, eine weitere, nicht minder multifunktionale Location zur Verfügung. Neben den traditionellen Fixterminen – u.a. die Besuchermagneten Frühjahrs- und Herbstmesse – finden hier internationale Kongresse, Fachmessen oder Bälle usw. statt. Die Innsbrucker Messe hat übrigens ebenfalls eine beeindruckende Geschichte.

Die Halle B der Messe Innsbruck wurde 1892 errichtet und ist denkmalgeschützt

Die Halle B der Messe Innsbruck wurde 1892 errichtet und ist denkmalgeschützt

Denkmal

Die heute denkmalgeschützte Halle B – das weiße Gebäude gleich links des Haupteingangs im Südwesten des Geländes – wurde 1892 errichtet. Im Jahr darauf fand hier die erste Tiroler Landesausstellung statt. 1923 wurde schließlich die „Innsbrucker Messe-Gesellschaft“ gegründet. Nach dem groß angelegten Um- und Zubau 2012 präsentiert sich die Messe Innsbruck als eines der modernsten Messezentren des Alpenraums.
Dass Innsbruck sich international als Messe- und Kongressstadt einen Namen gemacht hat, zeigt sich nicht nur an den zahlreichen Veranstaltungen und den hervorragenden Besucherstatistiken. Sie zeigt sich auch darin, dass das CMI immer wieder für die Branche wichtige Auszeichnungen erhält – so zum Beispiel dreimal den Apex Award zum „Congress Centre of the Year“.

Congress und Messe Innsbruck GmbH
Rennweg 3
6020 Innsbruck, Austria
Tel: +43 (0)512 5936-0
E-Mail: info@cmi.at

Weitere Informationen zu Congress Messe Innsbruck auf der CMI-Homepage und unter Innsbruck.info