- #myinnsbruck - https://blog.innsbruck.info -

Alpin.Urban.Innsbruck

Innsbruck – Stadt der Gegensätze

Fährt man auf die Nordkette, so verdeutlicht sich der wohl bekannteste Kontrast: alpin | urban. Es gibt kaum Städte, deren Nähe zu den Bergen so greifbar scheint. So kann man sogar den Alpenbewohnern wie Steinböcken, die sich in der Bergstation Hafelekar der Nordkettenbahn [1] ausruhen, zum Greifen nahe kommen. Aber genug der Worte.

Vom Stubaital über die Europabrücke fahrend eröffnet sich einem der erste Blick auf die Nordkette. [2]

Vom Stubaital über die Europabrücke fahrend eröffnet sich einem der erste Blick auf die Nordkette.

IMG_1216 [3]

Auch aus der Luft kann man die Nähe Innsbrucks zu den Bergen gut erkennen.

Panorama 4

Panorama2 [4]

Der Blick auf das Karwendel bietet ein konträres Bild.

Panorama1

Panorama 3

Seegrube Collage3 [5]

Wenn es heiß ist, kommt es durchaus vor, dass sich Steinböcke in der Bergstation direkt unter der Gondel ausruhen.

Nordkette Collage 2 [6]

Den Enzian lässt man lieber am Berg.

Schafe Seegrube

Nordkette Collage 1 [7]

Der Singletrail der Nordkette hat es in sich. Man wird mit einer grandiosen Aussicht belohnt!

[8]