Kunst & Kultur

Wer nur an Regentagen ins Museum geht, verpasst in Innsbruck ein gutes Stück Kunst und Kultur. Denn nicht nur die Bergkulisse verleiht der Stadt ihren Charme, auch die schnuckelige Altstadt und eine Handvoll guter Museen verstecken allerlei interessante Geschichten. Und ein paar merkwürdige Tiroler Bräuche solltest du dir ebenso nicht entgehen lassen. Unsere Blogger führen dich von der Ausstellung bis zum Wampelerreiten durch das kulturelle Innsbruck.

de
Das Palais Taxis verbreitet wie kaum ein anderer unserer Stadtpaläste jenes noble Flair, das die Maria-Theresienstraße zu einer Prachtstraße macht....
de
Die (optische) Reminiszenz an ein Warenhaus ist gewollt. Die Bar im Industrial Chic auch. Das Wearhouse am Marktgraben in Innsbruck ist mehr als ein K...
de
Die Innsbrucker Nordkettenbahnen verbinden Stadt mit Berg und feiern ihr 90jähriges Bestehen. Ein guter Anlass, sich diese spannende Geschichte von 1...
de
Kulturkino in der Sportstadt Innsbruck? Wie das zusammenpasst, verraten uns Daniel und Leila vom Internationalen Filmfestival Innsbruck....
de
Das vor über 20 Jahren gegründete Literaturhaus am Inn bietet hochkarätige Veranstaltungen für Literaturfans und solche, die es werden wollen....
de
Auf der Suche nach Schlechtwetterprogramm für die ganze Familie? Ich stelle euch meine drei Lieblingsmuseen in Innsbruck vor. ...
de
Zuerst waren es normale Bürger, die in der Innsbrucker 'Neustadt' siedelten. Dann kam der Adel, wie zum Beispiel die Fürstenfamilie Lodron, die aus...
de
Der „Hl. Hieronymus“ von Lucas Cranach d. Ä. steht im Zentrum der aktuellen Sonderschau „Cranach natürlich. Hieronymus in der Wildnis“ im Ti...
de
1768 konzertierte der damals erst 13-jährige Wolfgang Amadeus Mozart im heutigen Palais Trapp. Das Stadtpalais ist seit 1804 im Besitz der Südtirole...
de
Lokalverbot für einen Kaiser? Aber ja. Im mittelalterlichen Innsbruck war vieles möglich. Aber: Die Sitten waren strenger als heute. So wurden die P...