Rezept für eine gelungene Skitour:

  1. viel Schnee
  2. viel Sonne
  3. gutgelaunte Gleichgesinnte
  4. top Equipment

Punkt 1-4 konnte man am vergangenen Wochenende im Kühtai ohne Zweifel abhaken, und somit stand einem perfekten Skitouren-Wochenende nichts im Weg. Nicht weniger als 500 Freunde der zwei Bretter nahmen den Weg ins Kühtai auf sich und den vielen, vielen grinsenden Gesichtern nach zu urteilen, hat sich wohl jeder Kilometer im Auto bezahlt gemacht. Das von Sport-Conrad und Alpin organisierte Event begeistert schon seit etlichen Jahren Einsteiger sowie Fortgeschrittene im Skitouren-Sport, Tendenz weiter stark steigend.

Das lässige daran? Neuestes Outdoor-Equipment kann ausführlich auf Naht und Membrane getestet werden, direkt vor Ort am Berg: Bei frühmorgendlicher Kälte, Hitze beim Aufstieg, Wind am Gipfelgrat und Powder-Shots bei der Abfahrt. Realere Testbedingungen gibt es nicht und es kann wohl keine Kundenrezension der Welt mehr Sicherheit bei der Kaufwahl vermitteln. Von der Lawinenausrüstung, Bekleidung, Ski, Bindungen bis hin zu den Tourenskischuhen kann an zwei Tagen alles ausgeliehen, für gut oder nicht gut befunden und demnach auch erworben werden. Wer schon mal einen Tourenschuh gekauft und sich dann eine Saison lang mit Blasen gequält hat, weiß nur zu gut, wie essentiell ein perfekt passender Skischuh ist.

Getestet wurde aber nicht nur auf eigene Faust. Das Team von mc2alpin rund um Walter Zörer stand den Tourengehern mit verschiedensten Programmpunkten zur Verfügung. Hier konnte man mit staatlich geprüften Bergführern auf Tour gehen und das persönliche Know-How bei Workshops über Lawinen, Sicherheit und Orientierung am Berg erweitern.

Skitour, Tiefschneetage, Kühtai, Innsbruck, Tirol, Gipfel, Bergführer, Schnee, Winter, Sonne, Berge, Klettern, Gipfelgrat, Alpin, Sport Conrad, Workshops, Test, Equipment

Die letzten Meter…

Skitour, Tiefschneetage, Kühtai, Innsbruck, Tirol, Gipfel, Bergführer, Schnee, Winter, Sonne, Berge, Klettern, Gipfelgrat, Alpin, Sport Conrad, Workshops, Test, Equipment

Solche Gipfelmomente vergisst man nicht so schnell.

Nach der Bergtour ist bekanntlich vor der Gönnung. Für kulinarische Schmankerl und Urlaubsfeeling sorgten Grillmeister und natürlich der ungetrübte Sonnenschein. Am Sonntagabend fuhren etliche Skitourengeher wieder nach Hause, vielleicht mit einem etwas schmäleren Geldbeutel, dafür mit genialem Equipment im Kofferraum und noch besseren Erinnerungen an die Tiefschneetage 2018 im Gepäck.

 

Alle Fotos: Lena Koller