Einzigartig. Ausgefallen. Kreativ. Mit diesen Adjektiven lässt sich der Kunst- und Designmarkt am besten beschreiben. Jeder, der auf der Suche nach etwas ganz Besonderem ist, wird hier fündig: Aus einem Barbiekopf und einem Löffel wird eine Halskette, aus einer alten Whiskeyflasche eine Lampe, und aus einem Kreisel und Malstiften ein fantastisches Spielzeug!

Normal kann jeder! Am Kunst- und Designmarkt, der bereits zum elften Mal in Innsbruck stattfand, bekam man das, was es in normalen Geschäften nicht gibt. Über 130 junge Künstler, Designer und Labels aus der heimischen und internationalen Kreativszene präsentierten am 23. und 24. März ihre Kunstwerke am Innsbrucker Hafen.

Kreide Kreisel

Zaubern mit Farben

Schmuck aus Barbieköpfen

Ein bisschen creepy, aber super cool

Fair und kreativ

Natürlich kaufe ich meine Kleidung sowie meine Möbel unter anderem auch bei großen schwedischen Ketten. Daran ist nichts falsch, aber eben auch nichts besonders. Wer seinen Kleiderschrank, seine Wohnung, seinen Kühlschrank oder auch sein Beauty Case mit Besonderheiten aufpeppen will, ist am Kunst- und Designmarkt richtig. Ich war mit meiner Familie dort. Was uns am besten gefallen hat, ist wirklich schwer – ja sogar unmöglich – zu sagen. Alle Aussteller waren auf ihre ganz besondere Art und Weise einzigartig und großartig.

Super fand ich, dass viele Produkte Bio, Vegan oder Fair Trade waren. Ich denke, langsam (sehr langsam) wird uns bewusst, dass Ressourcen nicht unerschöpflich sind und wir auf unsere Welt aufpassen müssen. Ein Trend der momentan – im wahrsten Sinn des Wortes – in aller Munde ist, ist der des „veganen Lifestyles“. (Alle die mehr darüber wissen wollen, sollten sich diesen Artikel ansehen). Ich selbst weiß einen guten Burger zu schätzen und könnte ohne meinen Cappuccino mit Milchschaum nicht leben. Trotzdem bin ich der Meinung, dass es uns und vor allem unserer Umwelt nicht schaden würde, öfter auf tierische Produkte zu verzichten. Und so kam es, dass wir am Stand von Claudia Grensing zugeschlagen haben und uns mit veganer Bioschokolade eingedeckt haben. Nicht vegan, dafür super gut duftend ist der Orange-Vanille Lippenpflegestift mit Bienenwachs, den ich mir bei Sonja Stöllners „Naturseifenküche“ gekauft habe.

Vegane Bio Schokolade

Super lecker: vegane Bioschokolade

Alle Modefans werden am Kunst- und Designmarkt sowieso fündig, denn es gibt wirklich für jeden Geschmack, jede Größe und jeden Anlass etwas. Ob sportliche Beanies, extravagante Mäntel, coole T-Shirts oder niedliche Babymützen. Kleidung gibt es in Hülle und Fülle. Ebenso wie Schmuck. Leider ist mein Budget begrenzt, bei dieser Auswahl hätte ich mich dumm und dämlich shoppen können.

Mode am Kunst- und Designmarkt

Hier schlagen Modeherzen höher.

Upcycling

Ein Aussteller ist mir ganz besonders im Gedächtnis geblieben: Donna Quijote. Hier konnte man handgemachte Leuchten und einzigartige Dekorationen für Wohnung, Büro und Schlafzimmer kaufen. Das Team rund um Denise Quarch möchte einen kleinen Beitrag für eine saubere Umwelt leisten und macht aus Dingen, die weggeworfen werden, Möbel und Wohnaccessoires. Klingt schräg? Vielleicht ein bisschen, aber die Ergebnisse können sich auf jeden Fall sehen lassen. Wer ein ganz spezielles und individuelles Geschenk sucht, ist hier goldrichtig. So kann man sich zum Beispiel aus der Flasche des Lieblingswhiskeys eine Lampe anfertigen lassen.

Donna Quijote

Die Lampen aus alten Flaschen von Donna Quijote sind individuell & einzigartig

Die Location:

Der Hafen: Früher war er ein altes Sägewerk, heute ist er ein Veranstaltungszentrum. Wo damals noch Baumstämme verarbeitet wurden, treffen sich heute Menschen aus aller Welt, um zu feiern oder Konzerte zu besuchen. Aber nicht nur für Partys ist er die perfekte Location. Mit seinen wunderschönen Holzbalken und dem alten Fabriksflair bietet er den Besuchern des Kunst- und Designmarktes Shoppingvergnügen abseits des Mainstreams.

Der Kunst-und Designmarkt kommt bestimmt wieder nach Innsbruck und alle die ein besonderes Mitbringsel oder Geschenk suchen, sollten auf jeden Fall vorbeischauen. Details zu den nächsten Veranstaltungen findet ihr auf der Website.

 

Kunst- und Designmarkt im Überblick

Termine und Öffnungszeiten
Samstag, 23. März 2019 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, 24. März 2019 10:00 bis 18:00 Uhr
Location VAZ Hafen Innrain 149 A – 6020 Innsbruck
Veranstalter: Innova Projecting GmbHb
Eintritt: Erwachsene € 5

Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre frei