Von Landing Pad, Beer Pong, Aprés-Ski und Tagträumer, Lawinenkurse und Splitboardworkshops über actiongeladene Freestyle Sessions mit Pros in der Axamer Lizum bis hin zum absoluten Highlight – Fritz Kalkbrenner  und supercoolen Parties mit Pub Crawl und vielen anderen Acts wie ESKEI83, den Drunken Masters oder A.D.H.S. in der Urban Area Innsbruck – ich kann nur sagen: das Conquer the Alps-Festival ist prall gefüllt an megacoolen Events und jeder Menge Spaß.

POWDERandPARTY geht in die sechste Runde. Dieses Jahr wird das Wochenende vom 6. bis 8. März in Innsbruck zu einem Festival ganz besonderer Art. Neben angesagten Parties mit tollen Liveacts wird das Conquer the Alps Festival mit einer ordentlichen Portion Action aufgeladen. 59.- Euro kostet das Ticket für das gesamte Wochenende und ich darf heute die besten Events und Aktivitäten präsentieren, die du auf keinen Fall verpassen darfst!

Im persönlichen Gespräch mit der Conquer the Alps Crew konnte ich das geplante Programm schon einmal abchecken und das verspricht wirklich so einiges:

Die Mountain Area – Axamer Lizum

Die Mountain Area - Axamer Lizum - neben Action auch jede Menge Entspannung (Foto: © 2010 | TVB Innsbruck)

Die Mountain Area – Axamer Lizum – neben Action auch jede Menge Entspannung (foto: © 2010 | TVB Innsbruck)

Untertags gibt’s in der Axamer Lizum ordentlich viel Action! Das Special an dem Ganzen sind die Team Challenges, bei denen du in 2er, 3er oder 4er Teams bei einzelnen Aktivitäten Punkte sammeln und zum Schluss „Conqueror of the Alps“ werden kannst. Ich sag‘ nur – Hauptgewinn! Für die Eroberer der Alpen winken die begehrte Trophy und ein Surftrip für 4 Personen in Portugal. Das ist wohl die beste Motivation zum Punkte Sammeln.

Die Team Challenges versprechen ganz besonders für Spaß! (foto: ConquertheAlps)

Die Team Challenges versprechen ganz besonders für Spaß! (Foto: conquerthealps)

Wie beispielsweise hier am „Landing Pad“: einfach ordentlich Anlauf nehmen – über die Rampe rasen – eventuell Salto und weich auf dem riesigen Luftkissen landen –  dafür gibt’s jede Menge Punkte!

Das Landing Pad - ob Salto oder nicht - sicher ein riesen Spaß! (foto: Conquer the Alps)

Das Landing Pad – ob Salto oder nicht – sicher ein großer Spaß! (Foto: conquerthealps)

Weitere Punkte können etwa auch beim „1. Dodgeball Snow-Cup“ abkassiert werden – eine Art Völkerball mit vielen Bällen und natürlich mitten im Schnee. Spaßfaktor: sehr hoch! Für die Freestyle Fans gibt’s auch noch tolle Actionshows mit verschiedenen Pros.

Ein weiteres Highlight am Samstagnachmittag in der Axamer Lizum  ist das Live-Konzert der Erfolgsband Tagträumer mit ihren besten Hits, wie „Sinn“ oder „Mein Herz“ – das darfst du auf keinen Fall verpassen!

Wichtige Punkte kannst du dir auch beim „Beer Pong“-Turnier holen. Dafür bringt euch der Skibus gratis von der Axamer Lizum in das VAZ-Hafen Innsbruck, wo am Freitagnachmittag ab 16 Uhr das Turnier der „European Series of Beer Pong“ stattfindet. Für alle Anfänger stehen Profis mit Rat und Tat zur Verfügung.

Die Urban Area – Innsbruck

Nachts verwandelt sich Innsbruck zur angesagten Party-Area. Der Freitagabend startet mit der großen „Conquer the Dancefloor-Party“, wo die besten Party-Lokale Innsbrucks beim “Pub Crawl” unsicher gemacht werden. Highlight in dieser Partynacht ist sicherlich der “Red Bull Thre3style World DJ Champion 2014” ESKEI83 im VAZ-Hafen. Mit mehr als 150 Shows jährlich ist er wohl einer der gefragtesten Live-Performance DJs derzeit. Ebenso am Freitag sorgen die Elektro Banger Drunken Masters für tolle Stimmung im Hafen.

Der Samstag – die „Night of the Trophy“ – wo das Gewinnerteam als “Conqueror of the Alps” geehrt wird – ist eindeutig der Programmhöhepunkt des “Conquer the Alps”-Festivals: der internationale Electro Guru & DJ Fritz Kalkbrenner wird die Dogana samstagnachts im Congress Innsbruck zum Brodeln bringen.

Fritz Kalkbrenner - der internationale Großmeister der elekronischen Tanzmusik (foto: Conquer the Alps)

Fritz Kalkbrenner – der internationale Großmeister der elektronischen Tanzmusik (Foto: conquerthealps)

Nach so einem erlebnisreichen Wochenende wird der Sonntag sicher bei vielen Teilnehmern als ruhiger Ausklang genutzt. Deshalb ist es ihnen freigestellt noch einmal hoch auf die Axamer Lizum zu fahren oder einfach das wunderschöne Innsbruck zu erkunden.

Also dieses Party- und Actionwochenende darf man sich auf keinen Fall entgehen lassen!!!

Zum Schluss noch ein paar wichtige Zusatzinformationen:

Für einen Aufpreis von 12.- Euro könnt ihr beispielsweise noch zusätzlich einen Lawinenkurs oder für 22.- Euro einen Splitboardworkshop absolvieren, die ebenso als Punkte für die Team Challenge gelten.

Mit dem Kauf des Festival-Tickets steht euch für das gesamte Wochenende eine Sportversicherung zur Verfügung und die Skikarten gibt’s um 20% billiger.

Für diejenigen, die eine Unterkunft benötigen, hat das Conquer the Alps Team attraktive Angebote zusammengetragen – ab 25 .- Euro/Nacht mit Frühstück – das kann sich sehen lassen!

Hier könnt ihr euch noch einmal das komplette Programm anschauen und euch auf die POWDERandPARTY-Action einstimmen:

Und hier der Link zum Buchen – POWDERandPARTY #6 kann man sich fast nicht entgehen lassen! Auch auf der Conquer the Alps – Homepage selbst sind Spaß und Action nur einen Klick entfernt.