„Ich esse viel Fett, nehme nicht zu und habe unendlich viel Energie“, erklärt Lisa über die positiven Effekte der Low-Carb- und High-Fat-Ernährung. Stille. Fragende Gesichter. Es wird getuschelt. „Fett macht aber dick!“, wirft ein Herr mit Vollbart ein. Seine Frau stimmt nickend zu. Lisa lächelt. „Das ist bedingt richtig, denn bei weniger Kohlenhydraten und mehr Fett wird der Fettstoffwechsel angeregt“, entgegnet die Low-Carb-Lady.

Koch mit Herz! Lisa Hauser

Die Wienerinnen (eigentlich aus der Wachau) sorgen immer für Stimmung. Vil Joda.

Leistung durch Low Carb

Moderne Ernährungswissenschaften haben die Ernährungspyramide der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) längst widerlegt: Wir brauchen keine Nudeln, keine Kartoffeln, keinen Reis, kein Brot, auch kein Vollkorn, um Power zu haben. Dennoch werden Kohlenhydrate, insbesondere das glutenhaltige Getreide, von der DGE im Übermaß empfohlen: Veraltetes Wissen, das sich leider hartnäckig hält; auch bei Ärzten und Ernährungsberatern. Stattdessen täten uns mehr Fett, Eiweiß und Gemüse sehr viel besser.

„Low-Carb ist für mich kein Verzicht“, erklärt Lisa, als sie nach den Gründen für die Ernährungsweise gefragt wird. „Low-Carb ist ein Gewinn, fördert Gesundheit, schafft Wohlbefinden und führt zu mehr Leistung.“ Versucht einmal, statt einem Teller Spaghetti zu Mittag ein Stück fetthaltiges Fleisch mit einer ordentlichen Gemüsebeilage: Das Mittagstief wird zu einem Hoch und ihr seid länger satt, weil der Blutzuckerspiegel konstant bleibt.

Die Teilnehmer von Lisas Kochworkshops erwartet zu Beginn ein wenig Theorie. „Clean Fast Food“, „Low-Carb-Frühstück und -Brunch“ oder „Low-Carb auf Italienisch“ sind ihre beliebtesten Kurse. Es geht aber gleich sehr praktisch an den Herd: Zutaten, Rezepte und Kochgeschirr hat Lisa vorbereitet. Wir legen los!

Kochen verbindet

Der Mann mit Bodybuilder-Statur und seine ebenso athletische Begleitung machen sich ans Sushi ohne Reis. Liebevolle Zuwendung von einem Ehepaar bekommt das fette Rumpsteak. Es wird mit Dijon Senf eingerieben, gesalzen und gepfeffert. Drei gesellige Mädels, die eigens aus Wien angereist sind, widmen sich den Low-Carb-Marillen-Cupcakes und zwei andere Teilnehmerinnen bereiten die Vorspeise zu: einen frischen Gurkensalat mit Topfen-Kräuter-Bällchen. Zwei durchtrainierte Rennradfahrerinnen rollen emsig kleine Kügelchen, die sie zu verlockenden Crackern platt drücken.

Jeder ist konzentriert bei der Sache. Es wird gekostet, gelacht und alle haben es gut. Bei so viel Energie schnappe ich mir die Kamera und fange das Geschehen ein.

Koch mit Herz! Lisa Hauser

Foto: Vil Joda

Koch mit Herz! Lisa Hauser

Gordon Ramsay ist gegen Lisa ein kleiner Schulbub. Foto: Vil Joda

Unter strengen Augen

Liebevoll kümmert sich Lisa um ihre Teilnehmer. Sehr engagiert gschaftelt (= wichtig tun) sie mal hier, mal dort hinein: „Nicht drücken, sondern schneiden“, mahnt sie, als das Sushi geschnitten wird. „Etwas mehr Öl nehmen, dann bleibt ihr länger satt“, rät sie den Machern des Gurkensalates. „Aufpassen, dass die Kerntemperatur vom Fleisch nicht mehr als 50 Grad beträgt!“ Bei den vielen Anweisungen kümmere ich mich lieber um den Wein, schenke jedem ein Glas ein und serviere es behutsam. So viele freudige Gesichter hintereinander habe ich selten gesehen. „Jetzt gehen wir essen!“, jauchzt eine der Wienerinnen, als wir die Küche aufgeräumt haben. Gemütlich und ungezwungen kosten wir uns vom Gurkensalat und Sushi, über das Steak zum Low-Carb-Kuchen. Wieder ist es still. Diesmal aber nicht aus Zweifel, sondern aus Freude und Ehrfurcht vorm Essen. Selbst die Nudelfraktion der Rennradlerinnen stellt zähneknirschend fest: „Vielleicht geht es doch ohne Reis, Brot, Ravioli und Kartoffeln…“

Koch mit Herz! Lisa Hauser

Ich schenke lieber den Wein ein. Foto: Vil Joda

Es ist das Engagement, das die Lady des Low-Carb-Workshops auszeichnet: Felsenfest und ein wenig mahnend steht sie hinter gesunder Ernährung, einem wertschätzenden Umgang mit regionalen Lebensmitteln und sie vermittelt, was sie liebt und lebt. Die Assoziation mit einer etwas gschaftelnden Kindergartentante ist ihr daher schnell verziehen, denn Low-Carb und High-Fat bringen es wirklich: In der Früh trinke ich eine Tasse Kaffee und gehe ohne Hunger fünf Stunden Biken, weil mein Fettstoffwechsel wie ein Achtzylinder schnurrt. Bei den Bergen rund um Innsbruck ist das kein Nachteil – auf den Patscherkofel, die Seegrube, den Glungezer…

Workshop nach Maß

Thema, Datum und Ort des Kochkurses bestimmt ihr selbst. Alles andere organisiert Lisa, zum Beispiel zu folgenden Themen: Teamentwicklung für Unternehmen, Gesundheitsmanagement, Weihnachtsfeiern, Geburtstagsfeiern, Ernährungsfortbildungen oder Polterabende.

Gewinnspiel:

Lisa ist Autorin eines wunderbaren Kochbuches: Gesunde Wohlfühlküche – Kochen mit der Kraft der Kräuter und Gewürze. Ihr Werk enthält 50 Rezepte und entführt euch in die Welt von Low-Carb, glutenfreiem Essen und Clean Eating. Hier könnt ihr am Gewinnspiel teilnehmen.

Tipp: Kochschule

Lisa eröffnet am 20. September 2018 eine Kochschule in den Schauräumen von MG Interior, in der Hallerstraße 41, in Innsbruck. Schaut mal rein! Vielleicht schafft ihr es durch Low-Carb und High-Fat ohne Frühstück zu Höchstleistungen frei nach dem Motto: Koch mit Herz! Leiste durch Low-Carb.

Koordinaten: Koch mit Herz
Ernährungstrainerin Lisa Hauser, BSc.
E. info@kochmitherz.com
T. +43 676 88690722
www.kochmitherz.com

Koch mit Herz! Lisa Hauser

Die charmante Low-Carb-Lady Lisa für jeden Spaß zu haben.

Alle Fotos: Vil Joda