- #myinnsbruck - https://blog.innsbruck.info -

Gulasch Rezept – ein richtiger österreichischer Klassiker!

Gulasch ist ein richtiger österreichischer Klassiker! Saftig, herzhaft, wohlig wärmend – ein leckeres Wohlfühlgericht.

Doch wer noch nie selbst Gulasch gekocht hat, dem mag es anfangs schwer fallen sich für ein bestimmtes Rezept zu entscheiden. Gulasch gibt es ja immerhin in vielen Variationen, mit Rind- oder Kalbfleisch, mit Kartoffel und Wurst, die vegetarische Version nur mit Kartoffeln oder doch das Fiakergulasch mit Spiegelei und Würstel? Gulasch kann man ganz klassisch mit Semmerl als Beilage essen, es wird aber auch gerne mit Spätzle, Knödeln, oder Nudeln verspeist. Ganz klar ist, bei all den Kombinationsmöglichkeiten wird einem nicht so schnell fad!

Heute gibt es ein Rezept für ein klassisches Rindsgulasch mit Semmerl!

Dafür benötigt man:

Und so geht‘s:

1.Zwiebeln und Knoblauch schälen und feinwürfelig schneiden. Das Schmalz in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch bei niedrigster Hitze langsam goldbraun rösten und dabei regelmäßig umrühren.

2.Den Zucker zur Zwiebel-Knoblauch-Mischung geben und bei mittlerer Hitze leicht karamellisieren lassen. Tomatenmark hinzufügen, kurz mit anrösten lassen und mit einem Schuss Essig ablöschen.

3.Das Fleisch dazugeben und mit der Rindsuppe aufgießen. Gewürze bis auf das Paprikapulver dazugeben und das Gulasch etwa 75 Minuten köcheln lassen.

4.Wenn das Fleisch weich ist, kann man die Stücke herausnehmen und den Saft noch einmal um ein Drittel einkochen. So bleibt das Fleisch schön saftig. Bei Bedarf kann der Gulaschsaft noch mit 1-2 EL Mehl eingedickt werden.

5.Das Paprikapulver nun mit circa einem Schöpfer Saft verrühren, zum Gulasch geben, das Fleisch wieder hinzugeben und weitere 15 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren!

Lasst es euch schmecken!

Gulasch

[1]