Am Berg schmeckt alles besser. Ganz gleich, ob es an der vorhergegangenen Wanderung, der frischen Luft oder dem Ausblick liegt: Kein Frühstück schmeckt besser als jenes, welches man am Berg zu sich nimmt! Dafür kann man natürlich selbst ein Frühstückspaket schnüren, eine Thermoskanne einpacken und losziehen. Wer sich lieber verwöhnen lässt, kehrt einfach in einer der zahlreichen Almen und Hütten mit Frühstücksangeboten rund um Innsbruck ein. Hie und da kann man auch einen prall gefüllten Picknickkorb vorbestellen und auf einem schönen Fleck genießen. Dazu weiter unten.

Für diesen Artikel habe ich einen frühmorgendlichen, kulinarischen Streifzug unternommen. Die Liste erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit!

Hinweis: Bitte beachtet die aktuellen Corona-Regelungen für die Gastronomie! Preise Stand Sommer 2021.

Bergfrühstück am Patscherkofel

Die kulinarische Wanderung beginnt im Süden von Innsbruck am Hausberg Patscherkofel. Mit Bus und Seilbahn ist er von der Stadt aus gut erschlossen und bietet eine Vielzahl an Einkehrmöglichkeiten. Hier hat man die Qual der Wahl:

  1. Das Patscherkofel Schutzhaus bietet täglich bis 11:00 Frühstücksspezialitäten. Serviert wird ein traditionelles Frühstück mit Wurst, Käse, Bauernbrot und Eierspeisen.
  2. In der Bergstation selbst kann man im verglasten Restaurant Das Kofel (Tischreservierung empfehlenswert: Tel. +43 5702 10 501, E-Mail) von 9:00 bis 10:30 eine normale Frühstückskarte durchprobieren (zB pikantes Frühstück 12,90€). Zusätzlich gibt es ein fulminantes Genussfrühstück welches alles von Heißgetränken, Gebäck, Wurst, Käse, Räucherlachs, Aufstrichen, Fruchtsalat, Joghurt, Müsli, Eierspeisen nach Wahl bis hin zum Orangensaft und einem Glas Prosecco beinhaltet. Es ist ausschließlich auf Vorbestellung verfügbar und kostet 26,40€ für Erwachsene, 13,20€ für Kids (6-12 J.). Kombitickets mit der Bahn kosten 37,50€/19,90€.
  3. Zwischen Mittwoch und Sonntag besteht auch die Möglichkeit ein Gourmet-Gondelfrühstück zu buchen! Darüber habe ich letztes Jahr hier am Blog ja schon einmal ausführlich berichtet.
Ein besonderes Erlebnis: Frühstück über den Almen schwebend. ©Lea Hajner

Ein besonderes Erlebnis: Frühstück über den Almen schwebend. ©Lea Hajner

Almfrühstück auf Boscheben

Wer sein Frühstück am Patscherkofel erstmal erwandern möchte, kann es auf Boscheben anmelden. “Was gibt es Schöneres, als an einem Sommermorgen nach einer kleinen, feinen Wanderung die Nase in die Sonne zu strecken, den Blick über die umliegenden Gipfel schweifen zu lassen und sich dabei mit einem leckeren Frühstück den Bauch zu füllen… Der perfekte Start in den Tag!” meint Clara, die Hüttenwirtin. Das Frühstück (ab 9:00) mit Birchermüsli, verschiedenen Käsesorten, Wurst, Eiern, frischem Obst, selbstgemachten Aufstrichen, Säften, Kaffee, Tee etc. gibt’s um 15€ pro Person.

  • Vorbestellung: ja unter +43 660 2345396 oder per E-mail
  • Gehzeit zum Frühstück: rund 45 Minuten ohne viele Höhenmeter von der Patscherkofel Bergstation
  • Frühstückshöhe: 2.030m
Almfrühstück mit Blick ins Viggartal auf Boscheben. ©Lea Hajner

Almfrühstück mit Blick ins Viggartal auf Boscheben. ©Lea Hajner

Frühstück auf der Aldranser Alm

Auf der Aldranser Alm gibt es täglich zwischen 09:00 und 11:00 Uhr ein Almfrühstück, für das keine Reservierung notwendig ist. Ein klassischer „Haferlkaffee“ bereitet auf die frische Luft in den Bergen vor und hausgemachte Früchtemarmelade, frisches, selbst gebackenes Brot und Eier von glücklich lebenden Hühnern erfreuen nach den Worten der Alm die Seele. Auf der Aldranser Alm gibt es auch Picknickkörbe to go, dazu weiter unten im Artikel!

  • Vorbestellung: keine notwendig, Frühstück von 9:00-11:00
  • Gehzeit zum Frühstück: 2,5 Std. | 600 Hm
  • Frühstückshöhe: 1.511m

Frühstücken auf der Sistranser Alm

Herzhaftes und g’schmackiges Frühstück für FrühaufsteherInnen gibt es auf der Sistranser Alm um 14,20€. Das Frühstück inkludiert gebratenen Speck mit Eiern, Tomate und Zwiebel, Schinken, Käse, Almbutter, Marmelade, ein frisches Brotkörbl, Joghurt und ein Heißgetränk zur Auswahl sowie ein Erfrischungsgetränk.

  • Vorbestellung: ja unter+43 699 100 18 948
  • Gehzeit zum Frühstück: 1,5-2 Std. | 700 Hm
  • Frühstückshöhe: 1.608m

Weiter geht es mit den Empfehlungen weiter im Westen…

Frühstücken auf der Birgitzer Alm

Die Birgitzer Alm kennen sicherlich viele im Winter vom Skitourengehen oder Rodeln. Im Sommer bietet die Alm ein Frühstück mit Lachs, Prosecco, Getränk, Wurst, Käse, Obst, Tomaten, Joghurt zum Preis von € 12,90 pro Person an. Das Frühstück ohne Lachs und Prosecco – also Getränk, Wurst, Käse, Obst, Tomaten, Joghurt zum Preis von € 10,90 pro Person an. Meine Quelle sagt: “dieses Frühstück ist gewaltig  und empfehlenswert!”

  • Vorbestellung: ja unter +43 5232 81419
  • Gehzeit zum Frühstück: 1-1,5 Std. | 500Hm ab Kehre Gasthof Adelshof
  • Frühstückshöhe: 1.778m

Frühstücken auf der Adolf Pichler Hütte

Von Montag bis Freitag gibt es auf der traumhaft gelegenen Adolf Pichler Hütte einen Frühstücksbrunch für 14€ pro Person, inklusive zweier Heißgetränke. Das Frühstück vom Buffet gibt’s bei Bedarf sogar bereits ab 6:30 – gemeinsam mit den Übernachtungsgästen. Ansonsten kann man bis 12:00 Uhr gemütlich brunchen, dann wird es auf Wunsch zubereitet. Es gibt Wurst, Käse, Speck, Bircher Müsli, Cornflakes, Schoko Müsli, Saft, Joghurt, Marmelade, Honig plus Getränke. Karin und Andrea, die beiden Hüttenwirtinnen, machen auch gerne rein vegetarische Buffets, mit Gemüsesticks und Dips – ganz individuell.

  • Vorbestellung: ja unter +43 720 702 724
  • Gehzeit zum Frühstück: ab Parkplatz Kemater Alm ca. 1 Std.
  • Frühstückshöhe: 1.977m
Frühstück Adolf Pichler Hütte

Auf Wunsch gibt es hier auch ein vegetarisches Buffet. ©Adolf Pichler Hütte

Bergfrühstück auf der Rosskogelhütte

Auf Vorbestellung gibt es auf der Rosskogelhütte am Rangger Köpfl um 18€ ein großartiges Bergfrühstück.

  • Vorbestellung: ja unter +43 5232 81419
  • Gehzeit zum Frühstück: ab Parkplatz Stiglreith 1,5 Std. | 400Hm
  • Frühstückshöhe: 1.778m

Almfrühstück am Mieminger Plateau

Etwa 40 Minuten von Innsbruck entfernt befindet sich das Mieminger Plateau. Sehr beliebt ist hier das Almfrühstück auf der Stöttl Alm, welche zum 5* Hotel Schwarz gehört. Das Frühstück bekommt man täglich von 9:30 bis 12:00 Uhr, der Hüttenbrunch geht sogar bis 14:00.

  • Das Frühstück inkludiert: Marmeladen, Honig, Bauernbutter, Joghurt, Fruchtsalat, Müsli, Käse, Wurst, Rührei, einen Brotkorb und Orangensaft, sowie ein Heißgetränk nach Wahl um 18€.
  • Der Hüttenbrunch um 35€ pro Person erweitert das Angebot um Nutellapalatschinken, Rührei mit gebratenem Speck, Weißwurst mit süßem Senf und Prosecco.

Die Wanderung ist eher ein Spaziergang und dauert ca. 20-30 Minuten vom Parkplatz aus. Mein Tipp: Bei der Gelegenheit auch unbedingt dem Steirerhof Hofladen einen Besuch abstatten. Hier gibt es viele Köstlichkeiten für das Frühstück in eigenen Zuhause…

  • Vorbestellung: ja unter +43 699 15 212 200
  • Gehzeit zum Frühstück: 20-30 Minuten
  • Frühstückshöhe: 980m

Stoettlalm Frühstück

Bergfrühstücksangebote auf der Nordkette

Last, but not least: Auf der Seegrube gibt es ein spezielles Seegrubenfrühstücksangebot für €46,- inkl. Bahnfahrt, ohne Bahnticket um 23 €. Das Frühstück inkludiert: Räucherlachs, Wurst, Käse, Marmelade, Gebäck, O-Saft, 1 Glas Prosecco, Tee, Kaffee oder Kakao nach Wahl, Ei nach Belieben zubereitet. Reservierung erforderlich!

Auch auf den Hütten und Almen zwischen der Seegrube und der Stadt bekommt man Frühstück. zB auf der Umbrüggler Alm, welche mit toller Architektur und Top-Küche, egal um zu welcher Tageszeit lockt. Die Gehzeit von der Hungerburg beträgt hier gerade mal 30-40 Minuten.

Weitere Almfrühstück Angebote rund um Innsbruck

Picknickangebote am Berg

Was wäre der Sommer ohne Picknick? Rund um Innsbruck bekommt ihr an unterschiedlichen Orten Picknickkörbe mit Köstlichkeiten. Zum Beispiel bei diesen vier Almen und Restaurants:

Picknick To Go auf der Aldranser Alm

Decke, Korb und Brunchpaket bekommt man auf Vorbestellung am Wochenende auf der Aldranser Alm. Zur Auswahl stehen zwei Körbe: Brunch Korb 1 beinhaltet: Speck, Schinken (Demlhof), Käse, 2x Jauseneier, Butter, Marmelade, hausgemachtes Brot, 2x Semmel, frische Früchte, 2x Kaffee nach Wahl, 0,5l frisch gepresster Saft um 30€. Brunchkorb 2: Schinken (Demlhof), Käse, Ei im Glas, Butter, Marmelade, hausgemachtes Brot, 2x Semmel, Ziegen-Caprese, Melone & Speck, Joghurt vom Taxerhof mit frischen Früchten, 2x Kaffee nach Wahl, 0,5l frisch gepresster Saft, Prosecco Piccolo um 45€. Abholung zischen 9:30-11, Vorbestellung bis Freitag 17:30 unter+43 699 13311212.

Nordkette Picknick Rucksack auf der Seegrube

Wer kein Frühaufsteher ist, kommt mit einem Picknickkorb, zB zum Brunchen, voll auf seine kulinarischen Kosten. Der Picknick Korb auf der Nordkette beinhaltet Tiroler Speck, Kaminwurzen, Bergkäse, saures Gemüse, frischen Kren, Senf, Butter, Apfel und Gebäck. Das Picknick um 16€ muss am Vortag bis 17:00 Uhr telefonisch unter +43 664 88 44 78 16 oder per E-Mail unter seegrube@don.at vorbestellt werden. Wer keinen Rucksack dabei hat, kann gegen eine Kaution einen ausleihen.

Picknick am Gerhardhof in Wildermieming

Das Restaurant am neuen Campingplatz am Mieminger Plateau bietet auch Frühstück und Picknick an. Das Picknick inkludiert: Bauchspeck, Trockenwürste, Bergkäse, Räucheraufstrich, Kräutertopfen, Jausen Eier, Kren, Haus Senf, Gemüse, Obst, Bauernbrot, Apfelstrudel, 1 Thermoskanne Kaffee oder Tee, 2 Softgetränke, 1 Flasche Wasser um 21€ pro Person. Um zwei Euro mehr gibt es auch ein mediterranes Picknick als Alternative. Den Picknickkorb gibt es ab 2 Personen auf Vorbestellung.

Picknickkorb aus der Markthalle

Für eine schöne Zeit zu Zweit mit Bergblick kann man auch in Innsbruck einen Picknickkorb abholen. Das Klein & Fein hat diverse Themenkörbe im Angebot.

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Streifzug für euer nächstes Frühstück auswärts inspirieren und wünsche euch einen schönen Start in den Tag mit Bergblick!

 

Wer ein schönes Plätzchen zum Sitzen und Genießen in der Stadt sucht, findet übrigens bei meinem Bloggerkollegen Chris Inspirationen.