Die Martinswand bei Innsbruck bietet zahlreiche traumhafte Klettergärten, großzügige Parkmöglichkeiten und extrem kurze Zustiege. Der ÖAV Klettergarten bietet dabei die besten Bedingungen zum Klettern für Anfänger und Familien. Fortgeschrittene kommen im Klettergarten Dschungelbuch mit rund 170 Routen voll auf ihre Kosten.

Der ÖAV Klettergarten: Klettern für Familien und Anfänger

Im äußersten Westen von Innsbruck, kurz vor Zirl, befindet sich der ÖAV Klettergarten. Hier kann man perfekt das Klettern am Fels erlernen bzw. verbessern. Auch schwierigere Routen sorgen hier für Herausforderungen.

Nach einem idyllischen Zustieg von 5 bis 10 Minuten erreicht man den ersten Kletterfels.

Sportklettern mit Kindern in Innsbruck

Zustieg zum ÖAV-Klettergarten mit Simon (6) und Anna (8).

Dieser untere Fels bietet drei Routen im rechten Teil der Schleicherplatte. Mit sechs Karabinern ausgestattet können die Kids und Anfänger ihre ersten Vorstiegsversuche tätigen.

ÖAV Klettergarten, Martinswand, Zirl, Grießenböck

Simon voll entspannt im Vorstieg unterwegs. Coole Sache, super gemacht!

Am Ende der Routen ist KEIN Umlenkkarabiner, sondern ein RING. Hier kann man den Umgang mit der Bandschlinge üben, muss man aber nicht, denn die letzte Expresse ist über einen Steig erreichbar.

ÖAV Kletterkarten mit Familie

Der untere Sektor ist ideal um den Umgang mit dem Material zu erlernen.

Folgt man dem Weg rechts, gelangt man in fünf Minuten zum Hauptsektor mit seinem linken bzw. rechten Teil. 47 Routen zwischen 3a und 7b teilen sich dabei auf. Davon sind 25 Routen in der 1. Seillänge und 22 Routen als 2. Seillänge angedacht. Gut strukturierte Genusstouren für Anfänger und Kinder sind dabei zu entdecken! Neue Umlenkkarabiner nach der 1. Seillänge ermöglichen es die Routen durchzusteigen, ohne mit der Bandschlinge hantieren zu müssen.

ÖAV Klettergarten Familie, Martinswand Zirl

Anna steigt die 20 Meter lange Route “Via Sebastian” (4a) vor. Eine traumhafte Tour für Kinder und Anfänger!

Am Fuße des Felsens kann man perfekt abhängen und sich von den Anstrengungen im Schatten erholen. Achtung: Die Wand ist nach Süden ausgerichtet! Im Sommer entweder früh oder am späten Nachmittag klettern, besser jedoch kühlere Tage bevorzugen. Sonnencreme nicht vergessen!

ÖAV Klettergarten mit Familie

Abhängen am Fuße der Martinswand

ÖAV Klettergarten Innsbruck Familie

Die teils terrassenförmig angeordneten Standplätze sind bedingt familienfreundlich.

Auf dem Weg zum ÖAV Klettergarten kommt man an einem Schild mit dem Wegweiser “Schleicherplatte” vorbei. Folgt man diesem links, gelangt man zu sieben Routen mit rund 15 Meter Höhe. Anspruchsvolle Plattenkletterei zw. 6a+ und 6c sind charakteristisch für diesen Sektor.

Topos:

Zufahrt ÖAV Klettergarten und Dschungelbuch:

  • Von Innsbruck nach Kranebitten fahren, der Bundesstraße Richtung Zirl bis zum Parkplatz folgen. Der großzügig angelegte Parkplatz des Dschungelbuches befindet sich rund zwei Fahrminuten weiter westlich bei Martinsbühel.
  • Von Innsbruck auf der Autobahn Richtung Landeck bis zur Ausfahrt “Zirl Ost”, weiter Richtung Kematen. Folgt man der Bundesstraße Richtung Innsbruck, gelangt man zu den ausgewiesenen Parkplätzen.
  • Mit dem Bus des VVT von Innsbruck oder Telfs kommend bis zur Haltestelle “Zirl Gasthof Schwarzer Adler” und 15 min. Fußmarsch bis zum Dschungelbuch. Nochmals zehn Minuten und man ist im ÖAV Klettergarten.

Parken Klettergärten Martinswand:

  • Offizielle, kostenlose Parklätze befinden sich direkt an der Bundesstraße.
  • ÖAV Klettergarten: P1
  • Dschungelbuch: P3 oder P4
Klettergarten Martinswand, Zirl, Innsbruck

Parkmöglichkeiten Martinswand

Klettern für Familien und Anfänger direkt in Innsbruck

Innsbruck hat zum Klettern und Bouldern extrem viel zu bieten. Dabei kommen auch Familien und Anfänger auf keinen Fall zu kurz! Wo man auf jeden Fall vorbei schauen muss:

  • Kletterzentrum Innsbruck: Große und moderne Kletterhalle die im Mai 2017 eröffnet wurde. Auch der Outdoor Bereich ist der Wahnsinn! Indoor wurde ein eigener Kletterbereich für Kinder (Burg) geschaffen.
  • Boulderanlage Amras: Kletterspaß für die ganze Familie mit 50 Boulderproblemen

Das Dschungelbuch – Klettern für Fortgeschrittene und Profis

Der einst dichte Laubwald und ein riesiger Efeuvorhang erinnerten an Mogli und das Dschungelbuch – der Name für den Klettergarten war geboren. Technisch anspruchsvolle Klettereien an Leisten prägen das Gebiet.

Klettergarten Martinswand Innsbruck

Klettern im Dschungelbuch + Parkplatz P4

Sektoren

  • Hauptteil / oberer Stock: hier findet man mit “Dschungelfieber” (8c/8c+) die schwierigste Route im Klettergarten.
  • Theater im Turm / Plattenschleicher: “Krieg der Knöpfe” (6b) ist einer der großen Klassiker im Klettergarten.
  • Wunderbare Welt: hier findet man die beste Routenauswahl! 40 Routen von sehr leichter bis anspruchsvoller Wandkletterei versprechen bei Längen bis zu 40 Meter viel Abwechslung!
  • Bogen 13: Mit diesem Sektor endet der Klettergarten. Viele Routen verlaufen durch das markante bogenförmige Dach, welches dem Sektor seinen namen gibt. 19 Routen zw. 6b+ und 8a
Klettergarten Innsbruck Martinswand

Klettern im Dschungelbuch mit Blick auf Zirl; Foto: Innsbruck Tourismus/ C. Vorhofer

Das Dschungelbuch befindet sich nur rund 2 Fahrminuten vom ÖAV Klettergarten in westlicher Richtung entfernt. Großzügig angelegte Parkplätze sind auch hier wieder vorhanden, der Zustieg beträgt lediglich 2-10 Minten.

Weitere Klettergärten im Bereich der Martinswand

Neben dem ÖAV Klettergarten und dem Dschungelbuch sind noch weitere Klettergärten im Bereich der Martinswand vorhanden: Beschreibungen sind unter climbers paradise zu finden:

  • Mull
  • Grottenwegwand
  • Supermarkt
  • Galerie
  • Alpinmagazin
  • Ehnbachklamm bei Zirl

Klettergärten in Innsbruck

Abkühlung mit Sandstrand

Blogger Tipp: In wenigen Minuten gelangt man vom Klettergarten Dschungelbuch auf die andere Seite des Inn. Hier kann man sich nach dem Klettern erfrischen, entspannen und den Blick auf die Martinswand genießen.

Chillen mit Blick auf die Klettergärten der Martinswand. Links oben sieht man die Kaiser-Max-Grotte!

Folgt man 100 bis 200 Meter der Bundesstraße vom ÖAV Klettergarten nach Innsbruck, gelangt man rechts zu einem Parkplatz. Von hier führ ein schmaler Weg zu herrlichen Sandbuchten die gerne von FKK Besuchern aufgesucht werden. Auch der FKK Strand Hawai, unmittelbar vor Kranebitten, bietet Abkühlung mit Sandstränden.

Inn

Abkühlung und Sandstrand am Inn unmittelbar beim ÖAV Klettergarten

Pizza mit Blick auf die Martinswand

Blogger Tipp: Die wohl beste Pizza von ganz Innsbruck gibt es im stylischen Restaurant Garda! Speziell nach dem Klettern in der Martinswand schmeckt die Pizza noch mal so gut. Die erlebten Kletterabenteuer können entspannt besprochen werden. Eine riesige Sonnenterrasse und moderne Architektur mit großen Glaselementen geben den Blick auf die Martinswand frei. Einfach herrlich, unmittelbar an der Bundesstraße zwischen Zirl und Innsbruck, knapp vor Kranebitten. Hier befindet sich auch ein wunderschön angelegter Campingplatz. Der perfekte Ausgangspunkt für die KLETTERGÄRTEN VON INNSBRUCK IN DER MARTINSWAND!