Innsbruck ist mit Sicherheit für jeden Fotografen ein toller Ort. Die Stadt ist sehr vielseitig und bietet damit eine große Vielfalt an Motiven. Von mittelalterliche Architektur, alpinem Gelände bis hin zu tollen Natur -und Landschaftsmotiven ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ich habe mich für euch in der Stadt umgeschaut und euch einige tolle Orte zusammengesucht, an denen ihr bestimmt wunderbare Fotos für eure Erinnerungen machen könnt.

Die Orte sind alle leicht zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Ich empfehle auch die Innsbruck Card.

DER KLASSIKER

Die bunte Häuserzeile im Stadtteil Mariahilf liegt direkt am Inn. Die dahinter thronende Nordkette mit den bunten schönen Häusern ist wohl der Klassiker unter den Stadtmotiven. Hier solltet ihr auf alle Fälle vorbeischauen. Am besten eignet sich dieser Punkt am Vormittag und am Abend – für die Fortgeschrittenen Fotografen, auch bei Nacht. Am Vormittag habt ihr die Sonne im Rücken und somit das schönste Licht auf den bunten Häusern. Fotografiert wird vom Marktplatz aus über den Inn.

Mariahilf. Fotopoints

Der Innsbruck Klassiker – Mariahilf. Foto: Danijel Jovanovic

Mariahilf

Mariahilf – beste Tageszeit für ein Foto – am Vormittag oder Abend / Nacht. Foto: Danijel Jovanovic

DIE NORDKETTE – SEEGRUBE UND HAFELEKAR

Ein lohnender Ausflug ist die Fahrt per Bahn auf die Nordkette. Direkt vom Stadtzentrum aus (Congress) kommt man in wenigen Minuten in hochalpines Gelände. Der Blick auf die Stadt und auf der anderen Seite, ins Karwendel, ist atemberaubend. Die Stadt von hoch oben ist ein nicht alltägliches Motiv und ist für mich auf alle Fälle ein Tipp. Besonders lohnenswert ist die Fahrt am Freitagabend. Der Blick hinunter auf die leuchtende Stadt und weit hinein ins Wipp- und Stubaital ist einzigartig. Die etwas Sportlicheren können auch von der Bergstation Hafelekar ein paar Höhenmeter über einen kleinen Steig zum Hafelekar-Gipfelkreuz wandern und dieses als Motiv miteinbeziehen. Mein Tipp für alle Gäste: Die Innsbruck Card inkludiert die Berg- und Talfahrt.

Hafelekar

Blick vom Hafelekar auf die Stadt Innsbruck. Foto: Danijel Jovanovic

Sonnenuntergang im Winter, Innsbruck

In sanftem Pastellrosa verabschieden sich die letzten Sonnenstrahlen von den Gipfeln rund um die Stadt. Foto: Danijel Jovanovic

DER BERGISEL

Der Bergisel im Süden der Stadt ist den meisten Menschen ein Begriff: Sei es als geschichtsträchtiger Ort oder aufgrund der Skisprungschanze von Zaha Hadid, einem der Wahrzeichen der Landeshauptstadt. Ein Ausflug hierher lohnt sich auf alle Fälle. Neben dem Tirol Panorama und dem Skisprungstadion bietet dieser Ort auch wunderbare Ausblicke auf die Stadt. Ein kleiner Pavillon neben dem Kaiserschützenmuseum sollte auf alle Fälle besucht werden. Hier liegt die ganze Stadt zu Füßen.

Bergisel Sonnenuntergang

Blick vom Bergisel Pavillon auf die Stadt bei Sonnenuntergang. Foto: Danijel Jovanovic

Danach geht es zur Stärkung auf einen Drink oder Kaffee hinauf auf den Turm der Bergisel Skisprungschanze. Hier ist der Blick auch einzigartig und jedes Foto wert. Dieser Fotopoint kann gut zu jeder Tageszeit besichtigt werden. Nachtaufnahmen vom Sprungturm sind nur im Winter möglich, da es früher dunkel wird. Die Innsbruck Card ist auch hier gültig

Bergisel

Der Blick ist einzigartig vom Bergisel Sprungturm. Ausblicke genießen und sich gastronomisch verwöhnen lassen. Foto: Danijel Jovanovic

DER STADTTURM

Der Stadtturm befindet sich in der Innsbrucker Altstadt und bietet wunderbare Ausblicke und ist dadurch ebenfalls ein toller Fotopoint.

In der Innsbruck Card ist der Aufstieg über die 148 Treppen inkludiert. Oben angekommen hat man einen 360°-Blick über die Hauptstadt der Alpen. Man kann in alle Richtungen fotografieren. Öffnungszeiten im Winter von 10-17h und im Sommer von 10-20h. Das heißt, sollte man kurz vor Schluss kommen, kann man das ganze auch bei Dämmerung genießen.

ACHTUNG: Der Stadtturm ist bis Ende August wegen Sanierung geschlossen.

Innsbruck Stadturm Ausblick

Besonders lohnenswert ist der Blick vom Stadtturm in der Weihnachtszeit.  Foto: Danijel Jovanovic

Stadtturmblick

Der Blick vom Stadtturm nach Westen.  Foto: Danijel Jovanovic

 

INNSBRUCKER ALTSTADT

Die mittelalterliche Innsbrucker Altstadt bietet eine Vielzahl an Motiven und tolle Fotopoints. Das bekannteste ist sicher das Wahrzeichen der Stadt, das Goldene Dachl. Sehenswert sind auch der Innsbruck Dom, hier kann man am Domplatz tolle Fotos inklusive Dom machen. Die Lauben bieten auch allerhand Sehenswertes, wie Holztüren und andere Details. Die Otto- und die Hofburg bei den Altstadteingängen sind ebenfalls lohnenswerte Motive.

Goldenes Dachl

Blick auf das Goldene Dachl mit dem Altstadtbrunnen. Foto: Danijel Jovanovic

Dom St. Jakob

Dom St. Jakob und der Domplatz. Foto: Danijel Jovanovic

 

HUNGERBURG

Die Hungerburg ist ein Stadteil von Innsbruck und liegt am Fuße der Nordkette hoch über der Stadt. Am besten erreicht man diesen Bereich mit der Hungerburgbahn direkt vom Zentrum aus. Auch hier kann die Innsbruck Card verwendet werden. Die Bergstation bietet eine atemberaubende Aussichtsplattform. Für Leute, die keinen Fotoapparat haben, gibt es ein kostenloses Aussichtsfernrohr. Auf der Plattform sind Tafeln angebracht um sich an bestimmten Punkten orientieren zu können. Das beste Licht hat man hier in der Früh und am Abend / Nacht. Tagsüber hat man immer Gegenlicht.

Hungerburg

Der Blick von der Hungerburg auf die Stadt und die majestätische Serles. Foto: Danijel Jovanovic

Blick auf Innsbruck

Der Blick auf Innsbruck in der Dämmerung. Atemberaubend. Foto: Danijel Jovanovic

 

MARIA-THERESIEN-STRASSE

Die Maria-Theresien-Straße ist das Zentrum der Stadt. Hier findet man tolle Fotopoints, wie die Triumphpforte und die Annasäule. Entspannen kann man in den zahlreichen Cafés und sich dabei an der Vielzahl an Motiven erfreuen. Hier hat man zu jeder Tageszeit gute Lichtverhältnisse.

Maria Theresien Straße

Maria-Theresien-Straße mit Nordkette. Foto: Danijel Jovanovic

Maria Theresien Straße

Maria-Theresien-Straße. Foto: Danijel Jovanovic

Triumphpforte

Triumphpforte. Foto: Danijel Jovanovic

Wer noch mehr meiner liebsten Fotopoints entdecken will,schaut auf meiner Facebook-Seite vorbei

Ich wünsche euch gutes Licht beim Fotografieren und tolle Erinnerungen!