Kunst & Kultur

Wer nur an Regentagen ins Museum geht, verpasst in Innsbruck ein gutes Stück Kunst und Kultur. Denn nicht nur die Bergkulisse verleiht der Stadt ihren Charme, auch die schnuckelige Altstadt und eine Handvoll guter Museen verstecken allerlei interessante Geschichten. Und ein paar merkwürdige Tiroler Bräuche solltest du dir ebenso nicht entgehen lassen. Unsere Blogger führen dich von der Ausstellung bis zum Wampelerreiten durch das kulturelle Innsbruck.

de
Vor knapp einem Jahr habe ich mit dem Text „5 aus 53 – Gotteshäuser in Innsbruck“ dem Fluch der Heimatblindheit den Kampf angesagt. Der Fluch i...
de
Die Klangspuren stehen für zeitgenössische Musik auf höchstem Niveau. Wie jedes Jahr gibt es auch erstklassige Konzerte und Veranstaltungen in Inn...
de
Anlässlich der neuen Geierwally Hütte am Hafelekar hat sich die Autorin auf die Suche nach Spuren der echten Geierwally, der Anna Stainer-Knittel, g...
de
Die Architektur in Innsbruck vermag ebenso erfreuen wie die Gemüter spalten, gestern und heute. Warum? Weil es eben Geschmackssache ist....
de
Sommer: ein kühles Blondes, ein zitroniger Spritzer in einem der lauschigen Gastgärten Innsbrucks und dann ab ins Open-Air-Kino unterm Sternenhimmel...
de
„Man sieht nur das, was man weiß“, ist eine wahre, wenn auch bittere Erkenntnis. Um historische Spuren entdecken zu können, muss man also die Ge...
de
Man könnte behaupten, dass in Innsbruck das Panorama überall gut ist. Besonders gut hat es Autorin Lea aber auf der Bergisel Sprungschanze gefallen....
de
Das Kirchlein St. Quirin im Sellrain zählt zu den außergewöhnlichen Gotteshäusern Tirols. Thront es doch auf einem Steilhang, der sogar von Innsbr...
de
Die Kurzetappe des Tiroler Jakobsweges von Ellbögen nach Innsbruck gehört zu den einzigartigen Erlebnissen auf dem Weg nach Santiago....
de
Welche Spuren dieser Austausch in der Tiroler Kultur hinterlassen hat, wie welche Rolle Stereotype im Umgang mit fremden Kulturen spielen – das zeig...