Kunst & Kultur

Wer nur an Regentagen ins Museum geht, verpasst in Innsbruck ein gutes Stück Kunst und Kultur. Denn nicht nur die Bergkulisse verleiht der Stadt ihren Charme, auch die schnuckelige Altstadt und eine Handvoll guter Museen verstecken allerlei interessante Geschichten. Und ein paar merkwürdige Tiroler Bräuche solltest du dir ebenso nicht entgehen lassen. Unsere Blogger führen dich von der Ausstellung bis zum Wampelerreiten durch das kulturelle Innsbruck.

de
350 Werke großteils Tiroler Künstler umfasst die Sammlung von Wilfried Kirschl. Eine Auswahl davon ist derzeit im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum...
de
Zwischen der Ruhe in Innsbruck und dem Beben in London entdeckte ihn Red Bull...
de
Ein uralter Gnadenort mit einem der faszinierendsten Ausblicke auf Igls, Innsbruck, die Nordkette und das Inntal: Heiligwasser....
de
… hat was. Sogar eine Vogelweide, die in alternativer Weise bespielt wird. Von Kunstschaffenden, Vortragenden und Musikern. Ein tolles Projekt von d...
de
Man sieht sie kaum, geht durch die Straßen und nimmt sie eigentlich gar nicht wahr. Hat man einmal seinen Blick gehoben, kann man nicht mehr daran v...
de
Der Goldbichl in Igls war schon vor 4000 Jahren eine Art Kathedrale inmitten der spektakulären Natur und einem einzigartigen Hochaltar: der Serlesspi...
de
Nichts ist spannender, als Handwerkerinnen und Handwerker zu besuchen. Drei ganz junge Werkstätten standen auf dem Plan: Regina Textiles, Gürtelwerk...
de
Die Muller gehören zur Tiroler Fasnacht wie das Amen zum Gebet. Eine Vielzahl von Figuren verkörpern den Kampf des Frühlings gegen den Winter....
de
Wer es nicht mit eigenen Augen sieht, glaubt es nicht: In Axams feiert ein Jahrhunderte alter Brauch noch immer fröhliche Urständ - das ‚Band'n Gi...
de
Netflix & Chill war gestern – ab heute gehören Musik, Theater, Zauberei und Waffeln zu jeder guten Pyjamaparty dazu wie die gute alte Kissensch...