Freaky Friday war gestern!

In Innsbruck gibt's ab sofort den FAN FRIDAY, was heißt, dass ihr jeden Freitag die Gelegenheit habt, tolle Preise zu ergattern!
Einfach unsere Blogbeiträge abonnieren und schon bist du bei der wöchentlichen Verlosung toller Preise mit dabei!



WEITERLESEN

Tickets für die Söhne Mannheims gewinnen!

Frischer musikalischer Wind weht durch Innsbruck! In Kürze öffnet die MUSIC HALL Innsbruck ihre Pforten für Konzerte und Veranstaltungen. Gewinne Karten für das Eröffnungskonzert mit den Söhnen Mannheims am 26. September oder für die Ö3 Disco feat. Tagträumer!

WEITERLESEN

Music Hall Innsbruck
Favoriten Kultur & Events

Innsbrucks neue Bühne: die Music Hall

Da spielt die Musik!

Mit einem Auftakt der Extraklasse wird am kommenden Wochenende (26./27. September 2014) Innsbrucks neue Konzert- und Veranstaltungsstätte, die Music Hall Innsbruck, eröffnet: am Freitagabend rocken die Söhne Mannheims die nagelneue Bühne und am Samstag steigt mit der Ö3-Disco feat. Tagträumer die zweite große Party.

Doch diese Highlights sind nur ein wichtiger Baustein in einem wohldurchdachten, umfassenden Konzept. Mehr dazu erklärt mir die Managerin der Music Hall, Natalie Schretter, als ich anderthalb Wochen vor dem Startschuss einen Blick hinter die Kulissen werfen darf.

Gepostet am 22.09.14 von Verena Abenthung WEITERLESEN 0
Innsbruck von oben - Corinna Laimer
Empfehlungen

Speed Sightseeing – Corinna Laimer in Innsbruck

Koffer auspacken, wieder einpacken, weiter in die nächste Stadt, in das nächste Land – für Corinna Laimer gehört das zum Alltag. Die Reiseliebhaberin arbeitet seit kurzem beim Zirkus Roncalli und genießt das Leben auf Achse. In Innsbruck hatte sie wenig Zeit, aber trotzdem viel vor. Die Lösung: Speed Sightseeing. Vom Goldenen Dachl bis zur Nordkette, Corinna entdeckte die Landeshauptstadt in nur vier Stunden.

Es war wie gesagt ein Speed – Sightseeing durch Innsbruck, aber es hat sich gelohnt. Vielleicht schaffe ich es irgendwann noch mal in diesen schönen Ort. Dann nehme ich mir auch etwas mehr Zeit!

Gepostet am 20.09.14 von Monica Nadegger WEITERLESEN 0
Titelbild_NW
Sport & Natur

Nature Watch – Die Karwendelwanderung mit Fernglas

Wenn wir durch fremde Städte spazieren, entdecken wir ständig etwas Neues. Überall gibt es etwas zu sehen. Und trotzdem entgeht uns so einiges. Das merken wir meist erst dann, wenn ein Einheimischer oder ein Stadtführer uns darauf aufmerksam macht. Auf die besondere Form des Brunnens, auf das kleine Gemälde unter dem Dachgiebel oder das raffinierte Muster am Boden, das man erst aus einem bestimmten Winkel erkennen kann. In der Natur ist es nicht anders, nur müssen wir noch aufmerksamer sein und brauchen oft noch mehr Erklärungen um die Faszination der Pflanzen- und Tierwelt auch wirklich begreifen zu können.

Gepostet am 16.09.14 von Lea Hajner WEITERLESEN 0
Sitzwohl
Empfehlungen Favoriten

Innsbrucks Haubenlokale: SITZWOHL

Nomen est omen: man sitzt wirklich ausgezeichnet im von Irmgard Sitzwohl und Elisabeth Geisler betriebenen Sitzwohl, einem Restaurant in der Gilmschule, einer ehedem berühmten Innsbrucker Volksschule. Sitzwohl stammt aus Ostösterreich und war jahrelang eine frei vazierende Köchin, bis sie ausgerechnet in Innsbruck dachte, es sei Zeit, ordentliches Sitzfleisch zu entwickeln. Und das hat Innsbruck gut getan, weil es damit ein verlässliches drittes Haubenstandbein erwarb – derzeit schmücken sogar zwei dieser Kopfbedeckungen das Restaurant.

Gepostet am 14.09.14 von Angelo Peer WEITERLESEN 0
Herzog-Otto-Ufer im Morgengrauen
Empfehlungen

Jana Zieseniß über Innsbruck

Wenn ich mal alle persönlichen Gründe außer Acht lassen würde und mir eine Stadt aussuchen könnte, in der ich leben möchte, dann wäre es ohne Zweifel Innsbruck.

Jana Zieseniß zeigt in ihren Reiseberichten, dass es fernab von London, Rom und Paris noch so einiges zu entdecken gibt. Inmitten der Alpen hat sie in ihren Top Ten der nicht ganz typischen Städtereisen Innsbruck für sich entdeckt.

Gepostet am 12.09.14 von Monica Nadegger WEITERLESEN 0
Inn'sider Tipps

LOCAL.VIEWS.INNSBRUCK – Innkeller

Thomas Kuenzer vom Innkeller zeigt uns Innsbruck aus verschiedenen Blickwinkeln. Angefangen mit Locations am Wiltener Platzl geht es weiter in Richtung Triumphpforte. Vom Goldenen Dachl aus wird die Altstadt Innsbrucks erkundet mit einem kurzen Abstecher in die Haller- und Weyrerstraße bis wir schließlich beim Innkeller in der Innstraße ankommen. Es finden sich viele Geheimtipps – von Shops bis hin zu kulinarischen Hot Spots – die einen Besuch wert sind.

Gepostet am 09.09.14 von Marlies Mair WEITERLESEN 0
Titel
Empfehlungen

Schnapsbrennkunst

Die Frucht ins Glas destillieren – mitten in Innsbruck

Reinhold Zegg ist ein Traditionalist im Urbanen und zählt zu den besten Schnapsbrennern des Landes. Seine Hauszwetschke wurde mit 93 von 100 Punkten prämiert – das ist der höchstbewertete Schnaps in Österreich. Er schafft es, das edle Aroma einer Frucht in die Flasche zu zaubern. Vor mir im Destillationsraum sitzt ein lustiger und sympathischer Mann; groß, mit weißen Haaren. Seine Obstbäume stehen im Stadtteil Allerheiligen, mehr oder weniger mitten in Innsbruck.

Gepostet am 06.09.14 von Vil Joda WEITERLESEN 0
Das Schindler
Empfehlungen

Innsbrucks Haubenlokale: DAS SCHINDLER

Das Schindler hat eine erstaunliche Karriere hinter sich. Schon bevor es den offiziellen Artikel im Namen bekommen hat, war es über die Jahrzehnte “das” Cafe in der Stadt, im 1.Stock über Boulevard von Innsbruck, der Theresienstraße. Dann wurde gleich daneben das Kaufhaus Tyrol total neu aufgebaut, und das Lokal umgebaut. Was zur Folge hatte, dass es plötzlich über zwei durch Glas getrennte Räume verfügte und eigentlich kein richtiges Cafe mehr war, sondern eine Bar und ein Restaurant.

Gepostet am 02.09.14 von Angelo Peer WEITERLESEN 0
1 2 3 9