Foto: Lorenz Brandner
Empfehlungen Sport & Natur

Von Bergen, Sport und Kühen. Das Kühtai, sein Höhenleistungszentrum und ein Hindernislauf.

Vom Inntal führt die Straße ins Sellraintal, am reißenden Bach entlang, die Fichten- und Lärchenwälder werden immer dünner, schließlich von saftigen grünen Weiden abgelöst. Hier stehen Rindviecher auch gerne mal auf der Straße und das Ortsschild hat sinnigerweise die Form einer Kuh – der Name kommt schließlich von Chutay, einer Kuhalm, die bereits im 13. Jahrhundert erstmals erwähnt wurde. Im Kühtai treffen sich im Sommer Busreisende, Motorradfahrer, Wanderer und – vor allem – Sportler. Und zwar Extremsportler.

Gepostet am 29.08.15 von Kristina Erhard WEITERLESEN 0
Nordkette Downhill. Pro Foto: Felix Schueller
Sport & Natur

Trail-Verdopplung

Gute Neuigkeiten für Mountainbiker: Die Trailmöglichkeiten rund um Innsbruck haben sich seit dem 12. August 2015 mit einem Schlag verdoppelt! Ein nagelneuer Biketrail an der Muttereralm wurde eröffnet. Gänzlich neu aus dem Skipistenboden gestampft und erstaunlich flowig.

Gepostet am 27.08.15 von Marius Schwager WEITERLESEN 0
martin_venier_titelbild
Kultur & Events

Martin Venier im Interview über das neue Innsbruck Video

Innsbrucks neues Image Video hat in den vergangen Wochen auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken Furore gemacht. Unter den vielen Likes, Shares und Kommentaren findet man fast ausschließlich begeisterte Rückmeldungen.

Ob Einheimische – „Es gib viele schöne Orte, aba am schönsten isches dahoam, in Innsbruck“ – oder Tourist – „Absolut genial gemacht, fucking love Innsbruck“ – Innsbruck ist eben ein besonders schönes Plätzchen auf dieser Erde. Auch wenn der eine oder andere Nörgler „die Wiltener Basilka wäre noch ganz schön gewesen…“ dabei ist. Aber für die gibt es gute Nachrichten, wie uns Martin Venier, der Mann hinter dem Video, in einem Interview kürzlich erzählt hat.

Gepostet am 19.08.15 von Lea Hajner WEITERLESEN 0
Foto Vinzenz Mell3
Empfehlungen Inn'sider Tipps Kultur & Events

Zwischennnutzung ist keine Besetzung. Ein Motel in Innsbruck.

Stilistisch wild zusammengewürfelt zwischen Flohmarkt, Sperrmüll und Kaffeehausbestuhlung stehen die Möbel auf dem großen Platz vor dem Gebäude. In mühsamer Kleinarbeit hat jemand einen grauen Fuchs an die Außenmauer gemalt. Im Hintergrund läuft Musik buntesten Genres. Die kreative Zwischennutzung im Stadtteil Wilten birgt einiges an Überraschungen. Das „Motel“ als best practice-Beispiel für innovative Stadtentwicklung von „unten“ macht Lust auf mehr.

Gepostet am 10.08.15 von Kristina Erhard WEITERLESEN 1
Kai Eikermann gibt den "Physical Comedian".
Empfehlungen Favoriten Inn'sider Tipps Kultur & Events

Seit 25 Jahren erfrischend schräg – das Festival der Träume.

Ein Vierteljahrhundert gibt es das wunderbare Festival der Träume schon. Ein Vierteljahrhundert. Ist das zu glauben? Das wohl wandelbarste Festival Innsbrucks, das farbenprächtigste Tirols. Vom 5. bis zum 30. August wird gefeiert mit einem schrägen, frischen und bunten Programm aus Varieté, Kleinkunst und viel Musik.

Gepostet am 02.08.15 von Susanne Gurschler WEITERLESEN 0
1 2 3 22